Programm-Update Mai 2018

So, nachdem in letzter Zeit nicht soo viel hier auf der Website passiert ist, möchte ich doch einige Änderungen zum Planungsstand vom November zusammenfassen.
Zunächst freuen wir uns ganz besonders, dass Naragonia Quartet aus Belgien nun zum ersten mal nach Erlangen kommen und beim Dañserla 2018 spielen.
Auch die Zusage von Anke (Horling), die einen Bal solo für uns spielen wird war im November noch nicht bekannt.
Für den fränkischen Tanz-Frühschoppen ist es uns gelungen, noch einmal die MusikerInnen um Steffi Zachmeier, also “Allerweil” zu gewinnen. Auch macht Steffi einen der dreizehn Tanzworkshops für uns.
Als Tanzanleiter konnten wir Koen Dhondt aus Brüssel gewinnen und er wird gleich vier Tanzworkshops für die TeilnehmerInnen anbieten.
Zum Schluss gibt es noch eine kleine Änderung, denn statt BAL LAB spielt dieses Jahr nun doch KAM für uns.

So, since not so much has happened on the website lately, I would like to summarize some changes to the planning status of November.
First of all we are very happy that Naragonia Quartet from Belgium are coming to Erlangen for the first time and are playing at the Dañera 2018.
Also the pledge of Anke (Horling), who will play a Bal solo for us was not yet known in November.
For the Franconian dance brunch, we once again managed to win over the musicians around Steffi Zachmeier, meaning “Allerweil“. Steffi also does one of the thirteen dance workshops for us.
As dance instructor, we were able to win Koen Dhondt from Brussels and he will be offering four dance workshops for the participants.
Finally, there is a small change, because instead of BAL LAB this year KAM plays for us.


Donc, comme il n’y a pas eu beaucoup de choses sur le site ces derniers temps, j’aimerais résumer quelques changements au statut de novembre.

Tout d’abord, nous sommes très heureux que Naragonia Quartet de Belgique arrive à Erlangen pour la première fois et joue à la Dañera 2018.
La promesse d’Anke (Horling), qui jouera un Bal solo pour nous, n’était pas encore connue en novembre.
Pour le brunch de la danse franconienne, nous avons de nouveau réussi à gagner les musiciens autour de Steffi Zachmeier, “Allerweil“. Steffi fait aussi l’un des treize ateliers de danse pour nous.
En tant que professeur de danse, nous avons pu gagner Koen Dhondt de Bruxelles et il offrira quatre ateliers de danse pour les participants.
Enfin, il y a un petit changement, car au lieu de BAL LAB cette année, KAM joue pour nous.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.