Man kann das Kulturforum Logenhaus z. B. für private Feiern, Hochzeiten, Kurse, Examensfeiern, etc. mieten…

Wir haben den Kalender für 2019 eröffnet und die ersten Veranstaltungen sind bereits fest ausgemacht!

Mögliche Veranstaltungsarten: Konzerte, private Feiern, Hochzeiten, Empfänge, Theater-Vorführungen, Examensfeiern, Vorträge, Abi-Parties, Tagungen, Konfirmations-Feiern, Lesungen, Kurse, u.v.a.m.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie man das „Kulturforum Logenhaus“ mieten kann klicken Sie bitte hier.

Für Veranstaltaltungen: bitte z. B. auf eine der “Kacheln” klicken oder in der Blog-Ansicht nach unten scrollen.

Kulturforum Logenhaus auch bei facebook!

In eigener Sache:
Im Kulturforum Logenhaus sind unter der Woche folgende Zeitfenster für eine Dauernutzung (= ca. 30 Termine pro Jahr) frei:

Montag:        15.30 bis 17.45 Uhr
Dienstag:     15.30 bis 17.45 Uhr
Mittwoch:    15.30 bis 17.45 Uhr
Donnerstag: 15.30 bis 17.30 Uhr

Wenn Sie eine Saalbelegung in dieser Zeit interessiert, melden Sie sich bitte bei Carsten Distler  ( Carsten.Distler@gmx.de ).
Gerne darf diese Information auch an andere interessierte Personen weitergeben werden.

 ————————————————————————

Simsons Kindertheater im Kulturforum Logenhaus

Viele Aufführungen von “Simsons Kindertheater” finden während der Umbaumaßnahmen des Frankenhofes im Kulturforum Logenhaus statt. Typischerweise finden die Vorstellungen sonntags um 11.00 Uhr und um 14.30 Uhr statt. Außerdem gibt es oft dazu montags um 10.00 Uhr eine Vorstellung für Kindergarten-Gruppen oder Schulklassen.
Auch in den Ferien finden so manche zusätzliche Aufführungen statt.
Veranstalter von “Simsons Kindertheater” ist das Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen.
Das gesamte Programm findet man hier unter:

       www.simsons-kinderseiten.de

Dort gibt es auch die Information, für welche Aufführungen es noch Karten gibt und wo man diese bekommt.

Aufführungen im Oktober:









Aufführungen im November:



Aufführungen im Dezember:

29.11.2018 Theatre 13

In Theatre 13‘s 2018 pantomime, the cast will be presenting a combination of two fairytales: „The emperor‘s new clothes“ and a transformed version of „The 12 dancing princesses“.
As always in their shows, there will be a lot of extra visiting characters and fun and joy for the whole family. All of our actors are either native speakers or people who love the English language (or both!). They will have their very own music for the panto and, of course, a wordlist for the audience, as always.

Datum: Do., 29.11.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 11,- €  für Erwachsene, 8,- € für Kinder bis 12 Jahre (Vorverkauf hier über eveeno.com)
              14,- €  für Erwachsene (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: theatre13.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

07.12.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Ate double U

AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus geht weiter!

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag jetzt in den Monaten Oktober, November und Dezember mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 05.10.2018 DJ Markus
Fr., 09.11.2018
DJ Stefan
Fr., 07.12.2018 DJ Ate double U
und
Fr. 11.01.2019 DJ Norbert

also jeweils am ersten Freitag im Monat.
Bitte weitersagen!

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

Und hier die Website von DJ Ate double U (= Alan T. Weaver): https://dj-ate-double-u.chayns.net/

13.12.2018 Duo Jäschke – Schleinkofer

Jäschke – Schleinkofer Duo · Standards – gegen den Strich gebürstet

Das Duo „Jäschke – Schleinkofer“ existiert seit ca. 15 Jahren. Die Zusammenarbeit zwischen dem Pianisten Michael Schleinkofer und dem Saxophonisten Traugott Jäschke entstand ursprünglich als durchaus kommerzorientierten Begegnung – bei einem Auftritt zur musikalischen Untermalung in einem Erlanger Restaurant.

Inzwischen haben beide Musiker in den verschiedensten Konstellationen ihre musikalische Interaktion weiterentwickelt. Aber gerade die Duo-Formation ermöglicht eine intensivere Kommunikation – von kammermusikalischer Finesse bis zum donnernden Furioso. Und durch die lange gemeinsame Spielpraxis hat sich zwischen den beiden Musikern eine blinde Vertrautheit entwickelt, das sich auf ein sehr breites Repertoire stützen kann.

Alte Jazzstandards und neue Pop-Tunes erscheinen dabei in völlig neuem Gewand, das Vergnügen, Bekanntes gegen den Strich zu bürsten, ist beiden Akteuren immer anzusehen

Michael Schleinkofer – Piano
Traugott Jäschke – Tenorsaxophon

Datum: Do., 13.12.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: dr-leyks-blues.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

Silvester Bal Folk 2018 mit “Ti Duo” & “Berta und Herr Baldewein”

Nach den guten Erfahrungen der letzten Jahre gibt es auch dieses Jahr wieder einen Erlanger Silvester Bal Folk mit Mitbring-Buffet (“bring & share”), wobei jeder beim Erweb der Eintrittskarte auch im entsprechenden Feld einträgt, was der jeweilige Beitrag zum Buffet ist, damit es eine bunte Auswahl gibt.
Mit enthalten im Eintrittspreis ist übrigens ein Begrüßungstrunk, kostenloses Mineralwasser zum Essen, ein Mitternachtssekt, Feuer-Werk und natürlich die Special Deko im Kulturforum Logenhaus.

Zu Gast ist diesmal die Gruppe ”Ti Duo” (aus Rennes): Antoine Morin-Funten (Holzquerflöte) und Alexandre Sallet (diatonisches Akkordeon und Gesang, auch bekannt von “Beat Bouet Trio”).
Eine Mischung zwischen den Flötenklängen, dem diatonischen Akkordeon, Alexandres schöner Stimme und einer kraftvollen rhythmischen Linie der Stomp-Box ergeben den Sound von “Ti Duo”. Die Gruppe präsentiert abwechslungsreiche Bal Folk Tänze und Tänze der Bretagne. Seit dem Frühjahr 2018 vibrieren die Tanzböden zu den Klängen dieses neuen Duos!
Hier geht’s zu ihrer Homepage: tiduo35.wixsite.com/tiduo

Den anderen Teil des Abends bestreitet “Berta und Herr Baldewein” (aus der Gegend von Wangen) mit Mara Klinghammer am Akkordeon und Lea Klinghammer an der Harfe. “Berta und Herr Baldewein” – das sind zwei Schwestern aus dem schönen Oberschwaben, die mit der Bal Folk Musik aufgewachsen sind. Mit Harfe und Akkordeon verleiten Sie Euch zum Tanz. Ob Frankreich oder Schweden – Sie spielen was für jeden!
Und: Berta führt Herrn Baldewein im Buch “Das Puppefest” von James Krüss & Edith Witt.

Allgemeines:
Ein Tanzpartner ist nicht erforderlich, falls vorhanden aber herzlich willkommen.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen (in Winterstiefeln lässt es sich nicht bequem tanzen).
Einige kostenlose Parkplätze gibt es übrigens hinter dem Haus.
Vom Erlanger Bahnhof ist man knapp 10 Minuten zu Fuß unterwegs zum Kulturforum Logenhaus.

Wann: Mo., 31.12.2018, 19.30 Uhr (= Buffet-Eröffnung), Einlass: 19.00 Uhr. Keine Abendkasse!!
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 24,- € (ab 01.12.2018: 30,- €), Kinder bis 12 Jahre: freier Eintritt.
Anmeldung / Kartenvorverkauf: hier über eveeno.com/Silvester_Bal_Folk_2018. Das System schickt Euch nach der Anmeldung eine Bestätigungsmail mit der Kontoverbindung, auf die Ihr dann bitte den Teilnehmerbeitrag überweist. Nach dem Zahlungseingang bei uns erhaltet Ihr eine zweite Mail mit der Zusage, dass Ihr beim Erlanger Silvester Bal Folk 2018 mit dabei seid.
Besonderheit: Mitbring-Buffet (am Silvesterabend wird das Buffet um 19.30 Uhr eröffnet. Bitte kommt rechtzeitig genug, damit alle Buffetbeiträge dann auch aufgebaut sind. Danke!!)
Infos & Rückfragen: Carsten Distler@gmx.de, Tel. 0162 – 89 25 000
Website: www.Kulturforum-Logenhaus.de
Veranstalter: KEER25 GbR · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen

24.01.2019 Matthias Gößmann: Augenblick Namibia, der Norden (Multivisions Show)

Die Landschaften im Norden Namibias könnten nicht unterschiedlicher sein. Diese mit dem Geländewagen zu bereisen, unter dem Sternenhimmel zu übernachten und in der Wüste oder am Ufer eines der großen Flüsse zu campen, gehört zu den Abenteuern und Augenblicken, die Matthias Gößmann mit seiner Kamera einfängt und davon berichtet.
Im Nordwesten Namibias, dem Kaokoveld, herrscht Kargheit mit teilweise skurrilen Pflanzen, die sich in Jahrmillionen auf das Klima eingestellt haben. Im Nordosten Namibias bringen große Flüsse Wasser im Überfluss und lassen eine üppige Landschaft mit einer Artenvielfalt an Tierpopulationen gedeihen – eine der wasserreichsten Stellen ganz Afrikas.
Ein Land der Kontraste – karg, schön, wild, vielfältig. Ein Multivisions Show über Menschen, Tiere und Natur.

Datum: Do., 24.01.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: www.matthias-goessmann.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

31.01.2019 Duo Emma Brusone & Horst Grimm – “Feine französische Volkslieder und Tanzmelodien”

Eine musikalische Reise durch Frankreich präsentieren Emma Brusone und Horst Grimm, indem sie traditionelle französische Musik mit traditionellen Instrumenten wieder aufleben lassen.
Sie kommt aus der Provence, er kommt aus Franken, zusammen zeigen sie, was Deutschland und Frankreich auch verbinden kann: Emma bringt traditionellen Lieder aus ihrer Heimat mit. Horst, den Liebhabern als fränkischer Dudelsackspieler und
-Bauer bekannt, begleitet sie dabei mit Instrumenten aus eigener Werkstatt. Es wechseln sich Tanzmelodien und Lieder ab, gesungen von Emma und Horst, instrumentiert mit diatonischem Akkordeon, deutschen, französischen und italienischen
Dudelsäcken, aber auch mit Epinette des Vosges, Galoubet und Trommel.

Datum: Do., 31.01.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 12,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 15,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

14.02.2019 Jenny Heron & The Dry Spirits – Valentine’s Day Songs

“Valentine’s Day – Lieder und Geschichten zum Valentinstag”

Jenni Heron und ihre Dry Spirits präsentieren zum Valentinstag Liebeslieder, Gedichte und Geschichten aus der ganzen Welt. Es wird für jeden etwas dabei sein, egal ob frisch verliebt oder schon 50 Jahre verheiratet… und auch Singles werden ihre Freude an den bekannten und unbekannten Liedern haben, weil die Band mit ihrer unkomplizierten, authentischen Art viel Freude an und mit der Musik verbreitet.
Die Kombo Jenni Heron und ihre Dry Spirits hat sich 2017 zusammengefunden und tritt seitdem mit Begeisterung gemeinsam im Kulturforum Logenhaus auf. Die Musiker sind jeweils auch in anderen Gruppen und teilweise als Solokünstler unterwegs und haben eine ganz wichtige Sache gemeinsam: Sie lieben es, gemeinsam zu musizieren. Lassen Sie sich überraschen und geniessen Sie einen unterhaltsamen Abend am Valentinstag!

Datum: Do., 14.02.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: https://www.1-2-3-jenni.com
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

28.02.2019 Zauberkünstler Pero – “Die Wunder der Magie”

​​​​​​​Zum ersten Mal lädt der Kulturverein Erlangen e. V.  zu einem zauberhaften und überraschungsvollen Abend mit dem Erlanger Zauberkünstler Pero ins Kulturforum Logenhaus ein. Pero ist ein sympathischer Könner der klassischen Zauberkunst. Seit 10 Jahren verzaubert er das Publikum im Erlanger Zauberkeller. Mit gekonnter Fingerfertigkeit und eleganter Ablenkung bringt er sein Publikum an den undurchschaubaren Rand der Realität. Auf eine charmante und amüsante Weise wird das Publikum unterhalten und in das magische Geschehen einbezogen.
Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend und einen gemeinsamen Ausflug in die Welt voller Wunder und Magie.

Datum: Do., 28.02.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 16,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 19,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: zauberkuenstler-pero.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit dem Künstler.

01.03.2019 BTF – Bretonisch Tanzen & Feiern

2019 geht die bretonischen Freitags-Veranstaltung BTF in eine neue (=die 15.) Runde. An vier Freitagen wollen wir wieder von 19.00 bis 21.00 Tänze – vorwiegend aus der Bretagne – tanzen. Die Tanzanleitung übernimmt in altbewährter Weise Carsten Distler. Alle Tänze werden erklärt und auch Einsteiger können so jederzeit mitmachen. Ein/e Tanzpartner/in ist dabei nicht nötig, falls vorhanden aber natürlich herzlich willkommen. Wichtig sind bequeme, parkettfreundliche Schuhe, in denen man gut tanzen kann.
Nach 21.00 Uhr gibt es wieder unser beliebtes Mitbring-Buffet, zu dem jede(r) einen Beitrag leisten sollte, damit es eine bunte Mischung wird. Getränke (auch Cidre) gibt’s vom Haus.
Gerne können Instrumente mitgebracht werden, denn nach dem Buffet gab’ es schon öfter mal ‘ne französisch/bretonische  Session – und getanzt worden ist dazu auch schon …
Termin: Fr., 01.03.2019 um 19.00 Uhr (die anderen drei Termine geben wir noch bekannt)
Ort: Kulturforum Logenhaus · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen
Kosten: 5,- € (kein Vorverkauf – einfach vorbeikommen!!)

14.03.2019 J-P Piirainen & Venla Ilona Blom – Modernes Finnisches Folk-Konzert

Das finnische Duo J-P Piirainen & Venla Ilona Blom wurde durch die Zusammenarbeit zweier moderner Interpreten geboren, in der sich Gitarre, Gesang und Beatboxing auf eine Art und Weise vereinen, wie man diese bis dahin noch nicht gehört hat.
Ihre musikalischen Wurzeln sind stark in der finnischen und nordischen Folkmusik verwurzelt. Moderner Sound und experimentelle Spieltechniken im Gegengewicht zu alten Nordischen Tanzstilen und Gesangstexten.
Venla Ilona Blom ist als „Human Beat Box“ sozusagen das rhythmische Rückgrat dieses Duos. Blom forscht gerne tief in der finnischen Musiktradition und verbindet archaische Lieder mit modernen Sounds. Neben ihren Beatboxing-Fähigkeiten ist sie auch eine stimmgewaltige Sängerin. Mit dem Gitarristen und Komponisten J-P Piirainen hat sie einen kongenialen Partner gefunden, denn dieser verknüpft in seinen Stücken ebenfalls Stile, die auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben: Nordischer Folk und moderne akustische Gitarrenklänge.

Das Konzert findet statt in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nürnberg e.V.

Datum: Do., 14.03.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
               Reduzierter Preis für Mitglieder der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nürnberg e.V.
Mehr Info unter: www.jppiirainen.com
Youtube: z. B.  https://www.youtube.com/watch?v=lgPTzmSxoNY
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

28.03.2019 The Electic Goats – “A Night to Remember!” (Rock-Konzert)

Sound: Kraftvoller, geradliniger Sound aus der Blütezeit des Hardrock, mit Einflüssen aus Blues, Folk,
Country, und Rock´n Roll charakterisiert die Electric Goats. Die Band tritt dabei in klassischer
Besetzung (E-Gitarre, Bass, Drums, Vocals) auf. Einzelne Songs werden auch durch akustische
Gitarre und Blues Harp ergänzt.  
 
Attitude: Kraftvolle Hooks, eingängige Melodien, emotionaler Gesang. Die Musik der Electric Goats
vermittelt den lockeren Rock´n Roll Lifestyle ohne Regeln und Konventionen. Mal schnell und
hart, mal sanft und emotional. Musik wie das echte Leben, voller Überraschungen.  
 
Live: Die Electric Goats sind mehr als eine Unterhaltungsband. Kraftvolle Performance, und
mitreißende Songs aus eigener Feder bringen das Publikum zum Tanzen, Rocken und Grooven.
Die Goats garantieren bei ihren Auftritten eine Night to Remember!
 
Einflüsse:  Die musikalischen Vorbilder der Electric Goats reichen von Deep Purple und Led Zeppelin, über
Aerosmith und Tom Petty, bis hin zu Bad Company und den frühen Bon Jovi. Um diese Einflüsse
nicht zu verleugnen wird das Liveprogramm auch durch einige Coversongs ergänzt, denen die
Electric Goats ihren ganz eigenen Stempel aufdrücken.

Datum: Do., 28.03.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 10,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 13,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: www.electric-goats.com
Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=bTgAZDv_wuQ

Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

11.04.2019: Mäc Härder – “Wir haben nicht gegoogelt, wir haben überlegt!”

Pünktlich zu seinem 30jährigen Bühnenjubiläum kommt Mäc Härder mit einem neuen Programm:
„Wir haben nicht gegoogelt,  wir haben überlegt!“
Es zeigt, wie sich die Welt die letzten 30 Jähre verändert hat. Wir hetzen durchs Leben, ob wir 20 oder 60 Jahre alt sind. Selbst 80-jährige hängen mittlerweile genervt am Smartphone rum. Wenn wir irgendetwas nicht wissen, schauen wir sofort im Computer oder im Handy nach. Immer liegt ein Zettel auf dem Küchen- oder Schreibtisch mit Dingen, die zu erledigen sind. Wenn man sich die Weltgeschichte anschaut, fragt man sich wofür? Das Römische Reich ging unter, das Mongolenreich ging unter und das Tausendjährige Reich dauerte nur zwölf Jahre. Wir schicken Waffen in großen Mengen in den Nahen Osten und als Antwort kriegen wir sie in kleiner Dosis wieder zurück. Es gleicht sich doch sowieso alles aus: Junge Menschen brauchen ihr Tablet, Alte ihre Tabletten. Stadtbewohner lesen „Landlust“ und Geländewagen fahren in Innenstädten herum.
Verbringen Sie einen entspannten Abend mit Mäc Härder, der fränkischen Frohnatur und dem Wohltäter des treffenden Wortspiels. Sein neues Programm  „Wir haben nicht gegoogelt, wir haben überlegt!“ kann Spuren von Tiefsinn enthalten.
Auch diesmal erfüllt er sein Motto: „Was der Arzt ist für die Kranken, das ist Mäc Härder für die Franken.“

Datum: Do., 11.04.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 16,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 19,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.maec-haerder.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit dem Künstler.

25.04.2019: Jenny R. Irish – Autorenlesung aus dem Roman “Der Engel, der mich sandte”

Jenny R. Irish liest aus ihrem herzergreifenden Roman “Der Engel, der mich sandte” vor.
Handlung: Nachdem Lilian von ihrem Freund verlassen wird, hat sie den Glauben an das Schicksal und an die echte Liebe schon längst verloren. Doch plötzlich taucht ein geheimnisvoller Brief auf, der aus dem Jahr 1951 von einem irischen Marinesoldaten stammt, der kurz darauf ertrank. Die Tatsache, dass diese Zeilen niemals in ihrem Ziel ankamen, lässt Lilian nicht los. Sie beschließt deshalb nach Irland zu reisen, um nach all den Jahren endlich die Nachricht an den Empfänger auszuhändigen. Lilian ahnt dabei nicht, dass ihr Schicksal mit dem irischen Marinesoldaten verknüpft ist und sich ihr Leben vollkommen verändern wird.

Begleiten Sie Lilian auf ihrer Reise nach Irland und lassen Sie sich verzaubern!

Datum: Do., 25.04.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 6,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 8,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: jenny-irish.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit der Künstlerin.

23.11.2018 BTF – Bretonisch Tanzen & Feiern

2018 folgt jetzt noch die 53. Ausgabe der beliebten bretonischen Freitags-Veranstaltung BTF. Wir wollen wieder von 19.00 bis 21.00 Tänze – vorwiegend aus der Bretagne – tanzen. Die Tanzanleitung übernimmt in altbewährter Weise Carsten Distler. Alle Tänze werden erklärt und auch Einsteiger können so jederzeit mitmachen. Ein/e Tanzpartner/in ist dabei nicht nötig, falls vorhanden aber natürlich herzlich willkommen. Wichtig sind bequeme, parkettfreundliche Schuhe, in denen man gut tanzen kann.
Nach 21.00 Uhr gibt es wieder unser beliebtes Mitbring-Buffet, zu dem jede(r) einen Beitrag leisten sollte, damit es eine bunte Mischung wird. Getränke (auch Cidre) gibt’s vom Haus.
Gerne können Instrumente mitgebracht werden, denn nach dem Buffet gab’ es schon öfter mal ‘ne französisch/bretonische  Session – und getanzt worden ist dazu auch schon …
Termin: Fr., 23.11.2018 jeweils um 19.00 Uhr (2019 folgen wieder vier neue Termine)
Ort: Kulturforum Logenhaus · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen
Kosten: 5,- € (kein Vorverkauf – einfach vorbeikommen!!)

15.11.2018 Michl Zirk & Uwe Freytag – Lachbar & Schalkhaft (Erzählbühne)

Michl Zirk erzählt wieder heiter-hintersinnige Geschichten aus aller Herren Länder, denn eins ist klar: Lachen ist gesund. Und außerdem steckt dahinter meistens die Weisheit ….

Der Multi-Instrumantalist Uwe Freytag spielt an diesem Abend das Blaue vom Himmel herunter!

Nice to know: Die ErzählBühne in Nürnberg war viele Jahre lang der einzige Veranstaltungsort in Deutschland, an dem regelmäßig und ausschließlich Erzählveranstaltungen stattfanden. Auf Grund von Eigenbedarf der Stadtbibliothek Nürnberg, in deren Gebäude sich die ErzählBühne befand, musste sie am 15. Mai 2011 schließen. Die ErzählBühne ist jetzt das Label – das Markenzeichen – des professionellen Geschichtenerzählers Michl Zirk.
Uwe Freytag ist frei schaffender Musiker und Lehrer für Gitarre, spielt in verschiedenen Folk- und Rockformationen und arbeitet seit 2002 mit Michl Zirk zusammen.

Datum: Do., 15.11.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 10,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 13,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: geschichtenerzaehler-michl-zirk.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

09.11.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Stefan

  1. AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus geht weiter!

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag jetzt in den Monaten Oktober, November und Dezember mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 05.10.2018 DJ Markus
Fr., 09.11.2018
DJ Stefan und
Fr., 07.12.2018

also jeweils am ersten Freitag im Monat.
Bitte weitersagen!

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

Und hier die Website von DJ-Markus:https://www.djmarkus.net/referenzen/

 

25.10.2018 Wolfgang Tietz – Coyote (40 Jahre FigurenTheater Regenbogen)

Coyote, ist bei den nordamerikanischen, indigenen Völkern auch bekannt als Trickster, Nachahmer, Spötter, oder Verspotteter. Die Menschen werden vor ihm und seinen Tricks gewarnt, doch ihm wird nichts anderes übrig bleiben, außer seiner Aufgabe als Schöpfer und Heiler gerecht zu werden, obwohl es ihm nur wichtig ist, Geschichten zu erfinden, die dann über ihn verbreitet werden. Wolfgang Tietz spielt sein erfolgreiches Stück im Rahmen von “40 Jahre FigurenTheater Regenbogen” noch einmal beim Erlanger KulturDonnerstag.

Datum: Do., 25.10.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: theater-regenbogen.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

13.10.2018 Mini Bal Folk mit Andreas Bothe

Achtung:

Aufgrund des Anmeldungsstandes zum 06.10.2018 (leider nur 10 Anmeldungen) müssen wir den Ablauf des Wochenendes den Gegebenheiten anpassen.

Konkret heißt das, der Workshop mit Koen wird wie geplant stattfinden, auch ein kleiner Bal am Abend mit Andreas Bothe. Leider mussten wir aber „Les Zeoles“ für den Bal Folk absagen. Dies bedauern wir natürlich sehr.

Hier noch ein kleiner Aufruf:
Wer bringt ein Instrument mit und hätte Lust, einige Stücke am Abend beizutragen?
Bitte meldet Euch, dann können wir die Auswahl der Stücke noch absprechen.
Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung!


Zeitplan:
20.00 Uhr bis 20.30 Uhr:  Übungsmöglichkeit der Auvergne Bourrée zu Musik aus der Konserve
ab 20:45 Uhr Mini Bal Folk mit Andreas Bothe (Eintritt 5,00
für Abendgäste)

 

Mini Bal Folk: 
mit “Les Zeoles” (Paris) und Andreas Bothe (Erlangen).
“Les Zeoles”, das sind Anne Guinot am chromatischen und Amélie Denarié am diatonischen Akkordeon. Sie verzaubern uns mit ihrer Musik, die sie “Melodies minutieuses et minuscules” nennen: Kleine, feine Melodien, zum Tanzen und Träumen: Mazurka, Schottisch, Walzer, Bourrée, Polka, Cercle… Musik die unter die Haut und in die Beine geht. Kommt vorbei und bringt Freunde mit, denn “Les Zeoles” spielen zum ersten mal in Erlangen, das darf man nicht verpassen!
Hier die Website von “Les Zeoles”: http://leszeoles.net/

Andreas Bothe ist der bekannteste Akkordeonspieler der deutschen Bal Folk Szene. Voller Begeisterung für sein Instrument, die Musik und die Tänzer erfindet er sich gerne immer wieder neu und schreckt auch nicht davor zurück, stundenlang bis in die frühen Morgenstunden seine Zuhörer bei einer Session zu begeistern. Mit seiner Freude an den Trommeln Afrikas und den  Salsa-Rhythmen Cubas wird er beim diesjährigen Französischen Wochenende den TänzerInnen richtig einheizen. Natürlich wird auch die Bourrée d’Auvergne mit dabei sein.
Hier die Facebook-Site von Andreas Bothe: https://www.facebook.com/asbothe
.
Termin: Sa., 13. Okt. 2018, 20.00 Uhr – Einlass ab 19.30 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen
Kosten: Karten für den Mini Bal Folk nur noch an der Abendkasse für 5,- €

Kosten: 14,- € (VVK über Eveeno), 19,- € (Abendkasse)
Info: Carsten Distler, Tel. 0162/8925000, Carsten.Distler@gmx.de und www.Kulturforum-Logenhaus.de
Anmeldung: ab 1.9.2018 hier über www.eveeno.com und erst danach durch Überweisung des Teilnehmerbeitrages auf die von Eveeno angegebene Kontonummer
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.

13.10.2018 WE-Tanzworkshop Bourrée d’Auvergne mit Koen Dhondt & Bal Folk mit “Les Zeoles”

 

Achtung:
Aufgrund des Anmeldungsstandes zum 06.10.2018 (leider nur 10 Anmeldungen) müssen wir den Ablauf des Wochenendes den Gegebenheiten anpassen.

Konkret heißt das, der Workshop mit Koen wird wie geplant stattfinden, auch ein kleiner Ball am Abend mit Andreas Bothe. Leider mussten wir aber „Les Zeoles“ für den Bal Folk absagen. Dies bedauern wir natürlich sehr.

Hier noch ein kleiner Aufruf:
Wer bringt ein Instrument mit und hätte Lust, einige Stücke am Abend beizutragen?
Bitte meldet Euch, dann können wir die Auswahl der Stücke noch absprechen.
Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung!

 

Tanz-Workshop:

Koen Dhondt hat seine eigene Folk-Tanzschule in Brüssel und unterrichtet auch bei großen internationalen Tanzfestivals.
Die Bourrée d’Auvergne ist so vielschichtig, dass sie schwer nur durch abschauen gelernt werden kann. Beim Dañserlà 2018 konnten die TeilnehmerInnen bereits einen ersten Eindruck bekommen wie Koen diesen Tanz unterrichtet. Allerdings sind zwei Workshop-Stunden viel zu wenig, um alle Möglichkeiten dieses Tanzes vorzustellen. Das Spiel der Tanzpartner mit wechselnden Rollen beim Führen und Folgen (bzw. als Proposer und Interpreter, was man sonst eher aus anderen Tanzstilen kennt), die Kommunikation im Paar mit den Augen und mit dem Körper – allerdings ohne Berührung – und dies zu normalen Taktfolgen,  aber auch Musikstücken, die nicht regulär “auf acht” gehen.  Wir lernen somit die  “Touristenvariante” der Bourrée d’Auvergne von einem Tanz zu unterscheiden der viel mehr Möglichkeiten bezüglich Resonanz und Harmonie bietet, als zunächst erwartet.
Daher freuen wir uns, dass Koen an diesem Wochenende etwas mehr Zeit hat, uns die Regeln dieser Bourréeform zu erklären.

Termin: Sa., 13. Oktober 2018, 13.00 – 17.45 Uhr (mit Pause für Kaffee/Tee & Kuchen)
               So., 14. Oktober 2018, 10:30 – 14:00 Uhr
                                                        ab 14.00 Uhr: gemeinsames Mittagessen
NEU: Am Sonntag geht der Kursteil von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr und zwar ohne Essenspause, denn wir wollen nach dem Kurs im Saal gemeinsam Mittagessen, zu dem wir Euch herzlich einladen.

Anleitung: Koen Dhondt (Brüssel)
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen
Kosten: Workshop 54,- € incl. Eintritt für Bal Folk (s. unten)
Bei Anmeldung nach dem 07.10.2018: 59,- € für Workshop & Bal Folk.
Anmeldung: eveeno.com/Koen_Dhondt_Erlangen_2018

Bitte Kuchenspenden für die Pause mitbringen. Danke!
​​​​​​​

Bal Folk: 
mit “Les Zeoles” (Paris) und einer Überraschungsband.
Termin: Sa., 13. Okt. 2018, 20.00 Uhr – Einlass ab 19.30 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen
Kosten: 14,- € (VVK über Eveeno), 19,- € (Abendkasse)
Info: Carsten Distler, Tel. 0162/8925000, Carsten.Distler@gmx.de und www.Kulturforum-Logenhaus.de
Anmeldung: ab 1.9.2018 hier über eveeno.com/Koen_Dhondt_Erlangen_2018 und erst danach durch Überweisung des Teilnehmerbeitrages auf die von Eveeno angegebene Kontonummer
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.

11.10.2018 Schottischer Liederabend mit “Ochayethenoo”

Wonderful Scottish songs, and music written by Konstantin Papoutsidis and Jenni herself. Just the right thing for a cozy autumn evening!

Datum: Do., 11.10.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: http://www.ochayethenoo.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

05.10.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Marcus

AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus geht weiter!

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag jetzt in den Monaten Oktober, November und Dezember mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 05.10.2018 DJ Markus
Fr., 09.11.2018
DJ Stefan und
Fr., 07.12.2018 DJ Ate double U
Fr. 11.01.2019 DJ Norbert

also jeweils am ersten Freitag im Monat.
Bitte weitersagen!

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

Und hier die Website von DJ-Markus:https://www.djmarkus.net/referenzen/

 

27.09.2018 KulturDonnerstag: CHE – Ein Leben für die Revolution

Erlanger KulturDonnerstag: CHE – Ein Leben für die Revolution

Wie kaum ein anderer war Ernesto „Che“ Guevara ein Vorbild ganzer Generationen. Am 9. Oktober 2017 jährte sich sein Todestag zum 50. Mal. Nach erfolgreicher Revolution in Kuba, ließ er 1967 bei einem erneuten Kampf gegen den Imperialismus in Bolivien sein Leben.
Vier Künstler wollen nun Stationen seines Lebens Revue passieren lassen. In Wort, Musik und Tanz zeichnen „Agua y Vino 3D“ mit Barbara Puppa, Erik Weisenberger und Anke Horling zusammen mit Schauspieler Peter Hub das Porträt des Mannes, der in Argentinien geboren, erfolgreich Medizin studierte und schließlich über Mexiko mit Fidel Castro zusammen nach Kuba kam.
Ché Guevara selbst hat zahlreiche Tagebücher hinterlassen. So werden er selbst, Zeitzeugen, sowie zeitgenössische Künstler und Weggefährten in Wort und Musik zu hören sein. Stimmungsvolle Bilder mit Flamencotanz runden das Bild der vielschichtigen Person Che Guevaras ab.
Diese Collage wurde vom Bezirk Unterfranken gefördert und begeisterte bereits viele Zuschauer in Würzburg, Schweinfurt, Aschaffenburg, Schwebheim und Schloss Reimlingen,

Datum: Do., 27.09.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.guitarbara.de/agua/che/che
und             http://www.che-ein-leben.de/
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V. · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern
Weitere KulturDonnerstag-Termine: http://../kulturdonnerstag/

Diese Reihe wird übrigens im Frühjahr 2019 sowie im Herbst 2019 weiter fortgesetzt.
Wenn jemand ebenfalls Interesse hat, an einem KulturDonnerstag im Kulturforum Logenhaus auf der Bühne zu stehen: Sprechen Sie uns vor Ort gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail an Kulturforum-Logenhaus@gmx.de

20.09.2018 Bal Folk mit Duo Absynthe (F)

Wer das “Duo Absynthe” von den Festivals in Belgien, Frankreich oder vom Erlanger Silvester Bal Folk 2016 kennt, weiß, dass da ein toller Abend bevorsteht. Aurélien Claranbaux am diatonischen Akkordeon (das aber so viele Töne hat, dass er chromatisch darauf spielen kann) und Sylvain Letourneau an der Gitarre spielen eigene Kompositionen und peppen aer auch wunderschöne Klassiker des Bal Folk auf, um sie so ins 21. Jahrhundert zu “beamen”.
Vor dem Ball machen wir – wie sonst bei Bretonisch Tanzen und Feiern – ein Mitbring-Buffet (“bring & share”) zu dem jede/r etwas beisteuern sollte, damit es eine bunte Auswahl gibt.

 

Datum: 20.09.2018, Mitbring-Buffet: 19.00 Uhr, Bal Folk ab ca. 20.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 12,- € / 10,- € nach Selbsteinschätzung
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.

 

13.09.2018 KulturDonnerstag: Trasnú (Irish Folk)

2008 erschien die Debut-CD von Trasnú „One For The Road“. Sie gewann noch im selben Jahr den Deutschen Rock und Pop-Preis in der Kategorie „Bestes Folkmusikalbum“. Das zweite Trasnú-Album „The Adventures Of Wing Commander Pancake“ ist vor einigen Monaten erschienen und die Musiker stellen es jetzt zum ersten Mal in Erlangen vor.
Zur Feier des Tages wird es wieder Guinness, Kilkenny und Whisk(e)y, sowie Sodabread mit Chedda geben.

Trasnú, das sind:
Guido Plüschke (Gesang, Banjo, Tenorgitarre, Bouzouki, Bodhrán)
Cornelius “Zorny” Bode (Gitarre, Gesang)
Steffen Gabriel (Flute, Whistle, Akkordeon, Gesang)

Datum: Do., 13.09.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.trasnu.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V. · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern
Weitere KulturDonnerstag-Termine: http://../kulturdonnerstag/

Diese Reihe wird übrigens im Frühjahr 2019 sowie im Herbst 2019 weiter fortgesetzt.
Wenn jemand ebenfalls Interesse hat, an einem KulturDonnerstag im Kulturforum Logenhaus auf der Bühne zu stehen: Sprechen Sie uns vor Ort gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail an Kulturforum-Logenhaus@gmx.de

07.09.2018 BTF – Bretonisch Tanzen & Feiern

2018 folgen jetzt noch die Ausgaben 52 und 53 der beliebten bretonischen Freitags-Veranstaltung BTF.
Wir wollen wieder von 19.00 bis 21.00 Tänze – vorwiegend aus der Bretagne – tanzen. Die Tanzanleitung übernimmt in altbewährter Weise Carsten Distler. Alle Tänze werden erklärt und auch Einsteiger können so jederzeit mitmachen. Ein/e Tanzpartner/in ist dabei nicht nötig, falls vorhanden aber natürlich herzlich willkommen. Wichtig sind bequeme, parkettfreundliche Schuhe, in denen man gut tanzen kann.

Nach 21.00 Uhr gibt es wieder unser beliebtes Mitbring-Buffet, zu dem jede(r) einen Beitrag leisten sollte, damit es eine bunte Mischung wird. Getränke (auch Cidre) gibt’s vom Haus.
Gerne können Instrumente mitgebracht werden, denn nach dem Buffet gab’ es schon öfter mal ‘ne französisch/bretonische  Session – und getanzt worden ist dazu auch schon …
Termine: Fr., 07.09., und Fr., 23.11.2018 jeweils um 19.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen
Kosten: 5,- € (kein Vorverkauf – einfach vorbeikommen!!)

01.09.2018 Integration fordern und fördern – Chancen ermöglichen

 

Integration fordern & fördern – Zuwanderung klar regeln – Fachkräfte ausbilden

 

In der aktuellen Asyl-Debatte wird das Augenmerk zu sehr auf die Risiken und Schwierigkeiten und nicht auf die Chancen und Möglichkeiten für uns und unsere Wirtschaft gelegt. Mit einer gezielten und effektiven Förderung der Integration und einer klar geregelten Zuwanderung wird es möglich sein, einen Mehrwert zu ziehen.
Herzlich sind Sie eingeladen, diese These mit unseren hochkarätigen Gästen zu diskutieren.

Als Gäste haben wir Herrn Dr. Marco Buschmann MdB, den 1. parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und hinter Christian Lindner entscheidender Taktgeber der FDP, Frau Kristine Lütke, die Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren, sowie Herr Matthias Fischbach, den Landtagsspitzenkandidaten der FDP Mittelfranken und Unternehmensberater, gewinnen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Termin:     Samstag, 1. September, ab 18:00 Uhr
Ort:            Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Website:   https://www.fdp-erlangen.de/termine-1/

15.06.2018 BTF – Bretonisch Tanzen & Feiern

2018 folgen jetzt noch die Ausgaben 51, 52 und 53 der beliebten bretonischen Freitags-Veranstaltung BTF. Wir wollen wieder von 19.00 bis 21.00 Tänze – vorwiegend aus der Bretagne – tanzen. Die Tanzanleitung übernimmt in altbewährter Weise Carsten Distler. Alle Tänze werden erklärt und auch Einsteiger können so jederzeit mitmachen. Ein/e Tanzpartner/in ist dabei nicht nötig, falls vorhanden aber natürlich herzlich willkommen. Wichtig sind bequeme, parkettfreundliche Schuhe, in denen man gut tanzen kann.
Nach 21.00 Uhr gibt es wieder unser beliebtes Mitbring-Buffet, zu dem jede(r) einen Beitrag leisten sollte, damit es eine bunte Mischung wird. Getränke (auch Cidre) gibt’s vom Haus.
Gerne können Instrumente mitgebracht werden, denn nach dem Buffet gab’ es schon öfter mal ‘ne französisch/bretonische  Session – und getanzt worden ist dazu auch schon …
Termine: Fr., 15.06.2018, Fr., 07.09., und Fr., 23.11.2018 jeweils um 19.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen
Kosten: 5,- € (kein Vorverkauf – einfach vorbeikommen!!)

05.05.2018 Noche de Salsa con “Los Blanquitos”

Los Blanquitos sind Nürnbergs Salsaorchester No. 1.

Sie vermitteln bei jedem Konzert das Temperament und die wunderbaren Rhythmen
Lateinamerikas. Los Blanquitos bestehen aus jungen, erfahrenen Musikern, deren
Anspruch es ist, Feuer und perfektes Zusammenspiel zu einem sehr kompakten und klaren
Sound zu vereinen, der sofort zum Tanzen animiert.
Los Blanquitos beweisen mit Ihrer internationalen Besetzung, dass auch Nicht-Kubaner
gemeinsam energiegeladene Salsa aufs Parkett bringen können. So ist die Formation
mittlerweile auch überregional als Salsaorchester anerkannt und arbeitet mit den
renommiertesten Clubs im deutschsprachigen Raum zusammen.
Das Repertoire umfasst klassische Salsastücke, Timba, Cha-Cha-Cha, Merengue und auch
selten gespielte Danzónes. Dazu gesellen sich spannende Arrangements bekannter
Pop-Songs, die in einem ganz neuen Kleid erstrahlen.
Wenn die Band Pause macht geht die Salsa-Musik trotzdem weiter und es darf getanzt werden.


Wann: Sa
., 05.05.2018 · 21.00 Uhr · Einlass: 20.30 Uhr · Ende: 2.00 Uhr

Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätstraße 25, Erlangen, www.Kulturforum-Logenhaus.de
Kosten: 10,- €
Veranstalter: Los Blanquitos

04.05.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Nezam

AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag zunächst in den Monaten Januar, März, April und Mai mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 04.05.2018: DJ Nezam

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

DJ Nezam legt seit vielen Jahren z. B. in Yamunas Studio bei der privaten Party-Reihe “Tanzen sonst nix” (Tanzen pur ohne Alkohol, ohne Schuhe, ohne Rauch) auf, ist auch bekannt vom BarDJing im E-WERK Erlangen und verfügt über eine Sammlung von mehr als 40.000 Titel Quer durch die Musikwelt.

Die Reihe AREA 42 wird übrigens im Herbst fortgesetzt:

Fr., 05.10.2018
Fr., 02.11.2018 und
Fr., 07.12.2018

also jeweils am ersten Freitag im Monat.
Bitte weitersagen!

 

01.05.2018 25. Erlanger Rädli – Station 83: Kulturforum Logenhaus

Die Erlanger Rädli (eine Fahrrad-Rallye quer durch Erlangen) gibt allen Interessierten die Möglichkeit unsere Stadt und die Umgebung auf verschiedenen Routen zu entdecken.
An den Routen bieten viele unterschiedliche Organisationen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein sehr abwechslungsreiches Programm.
In der 25. Ausgabe der Erlanger Rädli ist auch das Kulturforum Logenhaus wieder mit vertreten und stellt die Station 83 dar.

Was gibt es an diesem Tag im Kulturforum Logenhaus?
  * Suche nach einem der Lösungswörter
  * Möglichkeit der Saalbesichtigung
  * Kinder-Schminken
 * Kaffee & Kuchen

 * alle 30 Minuten eine Vorführung der Lightshow im Saal mit Musik

Kommt vorbei und schaut selbst!

Datum: Di., 01.05.2018
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen

 

26.04.2018: O’Malley – Out in the Cold (Irish Folk)

Bereits seit 1984 spielt sich “O’Malley” durch Deutschland. Ursprünglich als reine Irish-Band geplant, hat sich das Programm den Publikumserfahrungen im “Live-Betrieb” angepasst und erlaubt somit auch Ausflüge in den schottischen und amerikanischen Folk sowie in Bluegrass, Country und schlimmstenfalls auch mal ins Fränkische.

Gegründet wurde die Formation von Multi-Instrumentalist Oswald Schimek (Gitarre, Harp, Banjo, Mandoline, Flöte, Voc) und Wende Weigand (Gitarre, Voc). Seit 1995 komplettiert ein Saiteninstrumentalist der besonderen Art das Trio: Matthias Merzbacher, mal streichzart, mal wild fiddelnd an der Geige und 3. Stimme der Band.
“O’Malley” machen richtig gute Stimmung mit schönen Stücken, guten Arrangements und jeder Menge flotten Sprüchen. Für jeden der sie im Oktober 2017 verpasst hat, gibt es  jetzt eine neue Chance, sie im Kulturforum Logenhaus zu erleben.

Datum: Do., 26.04.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.O-Malley.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern