23.10.2017 Simsons Kindertheater: Schneewittchen

Theater Fritz und Freunde aus Augsburg: Schneewittchen

 

Theatervorstellung
Montag, 23.10.2017
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Alter: ab 3 1/2 Jahren

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“, fragt die böse Königin ihren Zauberspiegel und eines Tages antwortet dieser, dass Schneewittchen die Schönste sei! Das kann die Königin nicht ertragen und beauftragt den Jäger Schneewittchen in den Wald zu bringen und zu töten. Der Jäger jedoch hat Mitleid und lässt Schneewittchen laufen. Auf ihrer Flucht kommt sie an ein kleines Häuschen, in dem sieben Zwerge wohnen. Sie wird freudig aufgenommen. Aber schon bald droht erneut Unheil, denn der Zauberspiegel verrät der Königin, dass Schneewittchen noch lebt. Also macht sich die Königin als Bauersfrau verkleidet mit einem vergifteten Apfel auf den Weg über die sieben Berge zu den sieben Zwergen…

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)

Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


22.10.2017 Simsons Kindertheater: Schneewittchen

Theater Fritz und Freunde aus Augsburg: Schneewittchen

 

Theatervorstellung
Sonntag, 22.10.2017
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Alter: ab 3 1/2 Jahren

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“, fragt die böse Königin ihren Zauberspiegel und eines Tages antwortet dieser, dass Schneewittchen die Schönste sei! Das kann die Königin nicht ertragen und beauftragt den Jäger Schneewittchen in den Wald zu bringen und zu töten. Der Jäger jedoch hat Mitleid und lässt Schneewittchen laufen. Auf ihrer Flucht kommt sie an ein kleines Häuschen, in dem sieben Zwerge wohnen. Sie wird freudig aufgenommen. Aber schon bald droht erneut Unheil, denn der Zauberspiegel verrät der Königin, dass Schneewittchen noch lebt. Also macht sich die Königin als Bauersfrau verkleidet mit einem vergifteten Apfel auf den Weg über die sieben Berge zu den sieben Zwergen…

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)

Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


22.10.2017 Simsons Kindertheater: Schneewittchen

Theater Fritz und Freunde aus Augsburg: Schneewittchen

 

Theatervorstellung
Sonntag, 22.10.2017
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Alter: ab 3 1/2 Jahren

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“, fragt die böse Königin ihren Zauberspiegel und eines Tages antwortet dieser, dass Schneewittchen die Schönste sei! Das kann die Königin nicht ertragen und beauftragt den Jäger Schneewittchen in den Wald zu bringen und zu töten. Der Jäger jedoch hat Mitleid und lässt Schneewittchen laufen. Auf ihrer Flucht kommt sie an ein kleines Häuschen, in dem sieben Zwerge wohnen. Sie wird freudig aufgenommen. Aber schon bald droht erneut Unheil, denn der Zauberspiegel verrät der Königin, dass Schneewittchen noch lebt. Also macht sich die Königin als Bauersfrau verkleidet mit einem vergifteten Apfel auf den Weg über die sieben Berge zu den sieben Zwergen…

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)

Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


21.10.2017: Milonga

Wann: Sa., 21. Oktober 2017 um 21.00 Uhr
Wo:
 Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen

Veranstalter: Nancy Morales & Stefan Schmitz

Wir freuen uns auf Euch !!


14.10.2017 Tanzworkshop Gascogne und Bal Folk

Tanz-Workshop:
Dani “Padpe” Detammaecker ist Spezialist für französische Tänze aus der Gascogne. Auch als Solo-Musiker bewegt er ganze Tanzzelte voll TänzerInnen. Letzten November war er zum ersten mal im Kulturforum Logenhaus zu Gast und wir freuen uns, dass wir dieses Jahr ein ganzes Wochen- ende lang mit ihm tanzen dürfen. So werden wir einige Tänze aus der Gascogne neu lernen oder auch vertiefen: Rondeau, Branle de la vallée Ossau, Ronds, u. a.

Termin: Sa., 14. Oktober 2017 13.30 – 17.30 Uhr (mit Pause)
               So., 15. Oktober 2017, 10:30 – 15:30 Uhr
Anleitung: Dani “Padpe” Detammaecker
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen
Kosten: Workshop 54,- € incl. Eintritt für Bal Folk (s. unten)
Bei Anmeldung nach dem 1.10.2017: 59,- € für Workshop & Bal Folk.

Bal Folk: mit Dani “Padpe” Detammaecker, “Brümmkreisel” und “Bohème”
Termin: Sa., 14. Okt. 2017, 20.00 Uhr – Einlass ab 19.30 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen
Kosten: 16,- € (VVK über Eveeno), 20,- € (AK)
Info: Carsten Distler, Tel. 0162/8925000, Carsten.Distler@gmx.de und www.Kulturforum-Logenhaus.de
Anmeldung: ab 1.9.2017 über www.eveeno.com und erst danach durch Überweisung des Teilnehmerbeitrages auf die bei Eveeno angegebene Kontonummer
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.


12.10.2017 Erlanger KulturDonnerstag: O’Malley out in the cold

 

O’Malley Out in the Cold: Finest Irish and Scottish Folk Music

 

 

Bereits seit 1984 folkt sich die Band durch Deutschland, von Ost nach West, von Nord nach Süd und freut sich, dass die “Folks-Music” Freunde nicht nur zahlreicher, sondern auch immer jünger werden. Ursprünglich als reine Irish-Band geplant, hat sich das Programm den Publikumserfahrungen im “Live-Betrieb” angepasst. 
Das bedeutet kräftige Schwinger in Richtung Country, Bluegrass, English Folk. 
Seit Mitte 1995 komplettiert ein Saiteninstrumentalist der besonderen Art das Trio: “Matt the Busker” mal streichzart, mal wild fiddelnd an der Geige

Datum : Do., 12.10.2017, 20.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.de) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Vorverkaufs-Website: www.eveeno.com/KulturDonnerstag

Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen


8.10.2017 Simsons Kindertheater: Peter und der Wolf

Theater con Cuore aus Schlitz: Peter und der Wolf

 

Figurentheatervorstellung
Sonntag, 08.10.2017
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Alter: ab 4 Jahren

Der Komponist Prokofjew kann einem irgendwie leid tun. Da hat er seinem Patenkind Peter versprochen ein musikalisches Märchen zu komponieren und dann haut ihn eine dicke Erkältung aus den Latschen. Doch der Zufall in Form zweier Fliegen hilft dem armen Komponisten und er beginnt die ersten Noten zu summen. Der Anfang zu „Peter und der Wolf“ ist gemacht: eine Geschichte über den Jungen Peter, der den Tag mit einem sorglosen Spaziergang beginnt. Dabei trifft er auf eine Ente, die friedlich im Teich schwimmt, einen kleinen, zwitschernden Vogel und eine Katze, die durch den Garten schleicht. Es ist scheinbar ein ganz normaler Morgen, doch plötzlich taucht ein Wolf auf und das Abenteuer nimmt seinen Lauf…

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)

Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


8.10.2017 Simsons Kindertheater: Pettersson und Findus

Theater con Cuore aus Schlitz: Pettersson und Findus – Der beste Kater der Welt

 

Figurentheatervorstellung
Sonntag, 08.10.2017
Uhrzeit: 11 Uhr
Alter: ab 4 Jahren

In Gundula Sammers Tierpension ist es schon kurz vor Feierabend, als noch ein später Gast eintrifft, der sehr verwirrt scheint. „Pettersson. Ich heiße Pettersson. Und ich suche meinen Kater. Den besten Kater der Welt, verstehen Sie?“ Anfangs versteht Gundula nicht wirklich, wen der alte Pettersson sucht. Doch so nach und nach erzählt Pettersson immer mehr über Findus, den besten Kater, und wie es dazu kommen konnte, dass er eines Tages nicht mehr da war. Ob vielleicht Gundulas kleines Geheimnis hilft, dass Findus wieder zu Pettersson kommt?
Das Theater con Cuore zeigt euch heute den wahrscheinlich größten Pettersson der Welt.

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)

Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


28.9.2017 Erlanger KulturDonnerstag: Trio Agua y Vino 3D – Gracias a la vida

Agua y Vino 3D :  „Gracias a la vida – Danke, dem Leben“

Barbara Puppa Hennerfeind: Gesang, Flamencotanz, Gitarre
Erik Weisenberger: Gitarre
Anke Horling: Geige

Mit dem Titel „Gracias a la vida – Danke dem Leben“ sang Mercedes Sosa in den 70er Jahren für die politische Befreiung der Menschen Südamerikas und schuf eine Hymne auf die Sonnen- und Schattenseiten des Lebens. Unter diesem Motto präsentiert das Trio Agua y Vino 3D sein Bühnenprogramm. Ein Programm bunt wie das Leben selbst: Eine Reise durch Ort und Zeit mit facettenreichen Stationen: Heitere Folklore und leidenschaftlicher Flamenco der „Gitanos“ aus Spanien, musikalische Legenden aus Mexiko und Rumbas der Camargue zeigen die Vielfältigkeit der spanisch sprachigen Musik. Lieder der unvergessenen Musiker wie Titti Winterstein und Schnuckenack Reinhard spannen den großen Bogen zur “Gispy Music”, der Musik der Sinti.

Mit ihrer temperamentvollen und leidenschaftlichen Musik füllen Barbara Hennerfeind, Erik Weisenberger und Anke Horling die vielen Legenden mit Leben. Trio Agua y Vino 3D versteht sich als Vermittler seiner Kunst: Heiter und informativ wird das Geschehen auf der Bühne moderiert. Große Gefühle mit einer Prise Humor und zauberhaften Details.

Tanz, Musik und kleine Geschichten laden ein, die Gedanken schweifen und die Seele baumeln zu lassen.

Programm: 45 Minuten – 20 Minuten Pause – 45 Minuten

Datum : Do., 28.09.2017, 20.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.de) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen

 


INFO 

Agua y Vino 3D:

Seit 2001 spielt die Formation Agua y Vino landesweit als Duo und hat mittlerweile ein immenses Repertoire an Tänzen, Liedern und Instrumentalstücken. Seit 2015 hat sich das Duo mit Anke Horling an der Geige um eine neue Klang – Dimension erweitert , und es entstand “Agua y Vino 3D”.  Heiter und informativ moderiert, eröffnet sich dem Publikum die Welt der Legenden und Traditionen aus Spanien und Südamerika. 

 

Barbara Puppa Hennerfeind: Flamencotanz, Gesang, Gitarre
Konzertgitarristin, Sängerin und stilistische Grenzgängerin. Die vielseitige Musikerin studierte klassische Gitarre an den Hochschulen für Musik Würzburg und Köln-Wuppertal. Zahlreiche Einspielungen auf CDs und Hörbüchern dokumentieren ihr künstlerisches Schaffen. Als Gast musiziert sie u. a. im philharmonischen Orchester des Mainfrankentheaters Würzburg, sowie dem Staatstheater Nürnberg. In Andalusien lernte sie den Flamenco kennen und lieben.


Erik Weisenberger: 
Gitarre

Der Flamencogitarrist Erik Weisenberger spiegelt mit seinem beseelten Spiel, die Erdigkeit und Leidenschaft der andalusischen Musik wieder. Er erlernte Flamencogitarre u.a. bei Lobito, in Andalusien bei Emilio Maya, JuanMa de Barbate und anderen.


Anke Horling: 
Geige

Musikstudium am Meistersinger – Konservatorium der Stadt Nürnberg
und am Hermann – Zilcher – Konservatorium der Stadt Würzburg

Foto: Anand Anders
Website: http://danzaluna.de/


Lesung · Musik · Projektion: Shakespeares neuste Bühnenstücke

Shakespeares neueste Bühnenstücke: Dreikönigsnacht
(von 
Margrit Vollertsen­-Diewerge)


Die „Franconian Society“  lädt herzlich ein zu einer kurzweiligen Lesung mit Dialogen zwischen 

Shakespeare ­, dem Narr ­, Goethe und ­ Schiller.
Gesprochen werden die Charaktere von  Frank  Gillard, Bridget Ineichen, Caroline Franck und Sara Hyatt­-Müller


Programm

Begrüßung:      Margrit Vollertsen­-Diewerge 
Musik:              Alma Keilhack (Violine) und Dorian Keilhack (Klavier)
Einführung:     The Franconian Society – vorgestellt von Frank Gillard 
                      
Lesung:             Twelfth Night or  Dreikönigsnacht 
Präsentation:   Bilder aus Weimar, Leipzig, Stratford­upon­Avon, u.a.
                            mit freundlicher Genehmigung des Presseamtes Weimar
Schlußworte

Ort:                   Kulturforum Logenhaus, Erlangen, Universitätsstraße 25
Zeit:                  Sonntag,  17. September 2017  von 15.00 bis 17.00 Uhr
Kosten:            Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:  Margrit Vollertsen-­Diewerge in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Erlangen e. V. 


8.9.2017 BTF – Bretonisch Tanzen & Feiern

„Bretonisch tanzen und Feiern“ – revolutions!

„Bretonisch Tanzen und Feiern“ im Kulturforum Logenhaus geht wieder in eine neue Runde.

Auch diesmal wollen wir wieder von 19.00 bis 21.00 Tänze – vorwiegend aus der Bretagne – tanzen. 
Die Tanzanleitung übernimmt in altbewährter Weise Carsten Distler. Alle Tänze werden erklärt und auch Einsteiger können so jederzeit mitmachen. Ein/e Tanzpartner/in ist dabei nicht nötig, falls vorhanden aber natürlich herzlich willkommen. Wichtig sind bequeme, parkettfreundliche Schuhe, in denen man gut tanzen kann.
Nach 21.00 Uhr gibt es wieder unser beliebtes Mitbring-Buffet, zu dem jede(r) einen Beitrag leisten sollte, damit es eine bunte Mischung wird. Getränke (auch Cidre) gibt’s vom Haus.
Gerne können Instrumente mitgebracht werden, denn nach dem Buffet gab’ es schon öfter mal ‘ne französische Session – und getanzt worden ist dazu auch schon …

Termin: Fr., 08.09.2017, 19.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 5,- € (kein Vorverkauf – einfach vorbeikommen!!)
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.
Save the date (nächster Termin):  Fr., 24.11.2017


2.9.2017: Milonga

Wann: Sa., 2. September 2017 um 21.00 Uhr
Wo:
 Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen

Veranstalter: Nancy Morales & Stefan Schmitz

Wir freuen uns auf Euch !!


6.7. – 9.7.2017 Danserla – Erlanger Sommer Bal Folk Festival

Dañserlà – Das Erlanger Sommer Bal Folk Festival

 

Die Idee des “Dañserlà” ist ein französisches Sommer-Tanzfestival im und um das Erlanger Kulturforum Logenhaus (www.Kulturforum-Logenhaus.de) mit tollen Gruppen aus Frankreich, der Bretagne, Deutschland und anderen Ländern, in denen Bal Folk Musik gespielt wird.
Das Festivalgelände liegt mitten in der Innenstadt von Erlangen in Laufentfernung zum Bahnhof, zur Fußgängerzone, zum Schlossgarten, zu Gaststätten, Geschäften und Eisdielen.

Dañserlà” setzt sich zusammen aus den beiden Wörtern “Danse” bzw. “danser” (frz.: Tanz bzw. tanzen) und “Erlangen”, wobei man natürlich auch “dans” (frz.: in) und “là” (frz.: da) im Namen finden kann. Schließlich schreiben die Bretonen das Wort für Tanz so: “Dañs”.
Die Tilde ist somit auch ein kleiner Hinweis, dass die bretonischen Tänze beim Bal Folk Festival nicht zu kurz kommen sollen, schließlich ist Erlangen ja die Partnerstadt von Rennes (der Hauptstadt der Bretagne).

Für das “Dañserlà” wird das gesamte Grundstück um das Kulturforum Logenhaus für vier Tage und drei Nächte zum Festivalgelände mit Biergarten, Essenszelt, Gruppen-Übernachtungszelten (bitte bei der Anmeldung mit angeben), WCs, etc.

Geduscht werden kann direkt neben dem Kulturforum Logenhaus im Wohnheim der Hebammen-Schülerinnen.

Das erste “Dañserlà” findet statt vom Do., 6. Juli bis So., 9. Juli 2017.

Karten dafür gibt es online seit 1.11.2016 auf der Eveeno-Seite zum Festival: eveeno.com/Danserla_2017

Und hier geht’s zur Dañserlà-Website: www.danserla.de

Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V. (VR 201041)


VHS-Kurs: Irish Step Dancing im Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden.
Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. „Riverdance“ oder „Lord of the Dance“).
Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.

Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Wann: seit 22.2.2017, am Mittwoch von 20:00 bis 21:15 Uhr

Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstraße 25, 91054 Erlangen
Kosten: 75,- €
Kontakt/Kursleitung: Sabine Menzel
Anmeldung: über die VHS Erlangen


20.4.2017 Simsons Kindertheater: Gespenster gibt’s doch gar nicht?!


Krowis Puppenbühne: Gespenster gibt’s doch gar nicht?!


 

Donnerstag, 20.04.2017
Uhrzeit: 10.30 Uhr
Alter: ab 3 Jahren

Seit vielen hundert Jahren schon lebt die Gespensterfamilie Gruselschreck glücklich und zufrieden auf Schloss Bibberbach. Nach alter Tradition muss hier jedes Gespenst mit 300 Jahren den großen Gruselschein machen. Das ist die wichtigste Prüfung im Leben eines Geistes und bedeutet nicht weniger, als einmal einem Menschen einen wirklichen Schrecken einzujagen. An dieser Probe kommt auch das kleine Schlossgespenst Jule nicht vorbei. Als gutes Gespenst macht Jule sich also auf die Gruselprüfung abzulegen. Nichts leichter als das, denn im Schloss wohnt auch König Bibber mit seiner Tochter, der lieben Prinzessin. Was Jule allerdings nicht weiß: Das Motto auf Schloss Bibberbach heißt “Gespenster gibt’s doch gar nicht”! Trotz größter Anstrengungen will es ihr deshalb nicht gelingen, jemanden richtig zu erschrecken. Aber bevor alles endgültig zu scheitern droht, kommt unerwartet Hilfe. Ob Jule es nun schaffen wird, den Gruselschein doch noch zu bekommen, müsst ihr selber sehen, denn… Gespenster gibts doch gar nicht, oder?!Bestelllogo

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de


20.4.2017 Simsons Kindertheater: Rumpelstilzchen


Krowis Puppenbühne: 
Rumpelstilzchen

 

 

Donnerstag, 20.04.2017
Uhrzeit: 15 Uhr
Alter: ab 4 Jahren

Die arme Müllerstochter soll für den jungen König Stroh zu Gold spinnen. Nur mit Hilfe eines kleinen, hinterlistigen Männchens kann sie diese schwierige Aufgabe meistern. Doch als Preis für seine Dienste will dieses teuer bezahlt werden. Nicht genug, dass es den Ring und das Halsband der Müllerin nimmt, nein, ihr erstes Kind will es auch noch haben… Die Müllerstochter hat nur eine Chance das Männchen zu vertreiben. Sie muss seinen Namen erraten…

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de


20.4.2017 KEER-Folk FraTT (Französischer Tanztreff)

Ab Januar 2017 neue Reihe am 3. Donnerstag im Monat: (bis auf März)

Gezeigt und gemeinsam getanzt werden die Tänze aus verschiedenen Regionen Frankreichs (Zentralfrankreich, Elsass, Poitou, Limousin, Bretagne sowie Baskenland).
Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene werden an diesen Abenden gleichermaßen ihren Spaß finden.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen, in denen man gut tanzen kann.
Ein Partner ist nicht erforderlich, falls vorhanden aber herzlich Willkommen.

Termine (9 Abende):  19.1. / 16.02. / 23.03. / 20.04. / 18.05. / 22.06.
und nach der Sommerpause: 19.10. / 16.11. / 21.12.2017

Im Januar 2018 startet dann wieder ein neuer Kurs!!

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätstraße 25, Erlangen, www.Kulturforum-Logenhaus.de
Kosten: Der Teilnahmebetrag für diesen Kurs beträgt 36,00 €
               ein Einzeltermin an der Abendkasse kostet 6,00 €
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.
Anmeldung: durch Überweisung des Teilnahmebetrages auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Erlangen: IBAN DE02 7635 0000 0060 0791 43 unter Angabe des Teilnehmernamens und des Kurses oder direkt vor Ort.


28.4.2017 Noche de Salsa con Los Blanquitos

 

 

 

 

 

 

 

Los Blanquitos sind Nürnbergs Salsaorchester No. 1.

Sie vermitteln bei jedem Konzert das Temperament und die wunderbaren Rhythmen
Lateinamerikas. Los Blanquitos bestehen aus jungen, erfahrenen Musikern, deren
Anspruch es ist, Feuer und perfektes Zusammenspiel zu einem sehr kompakten und klaren
Sound zu vereinen, der sofort zum Tanzen animiert.
Los Blanquitos beweisen mit Ihrer internationalen Besetzung, dass auch Nicht-Kubaner
gemeinsam energiegeladene Salsa aufs Parkett bringen können. So ist die Formation
mittlerweile auch überregional als Salsaorchester anerkannt und arbeitet mit den
renommiertesten Clubs im deutschsprachigen Raum zusammen.
Das Repertoire umfasst klassische Salsastücke, Timba, Cha-Cha-Cha, Merengue und auch
selten gespielte Danzónes. Dazu gesellen sich spannende Arrangements bekannter
Pop-Songs, die in einem ganz neuen Kleid erstrahlen.

Wann: Fr
., 28.4.2017, 21.00 Uhr, Einlass: 20.30 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätstraße 25, Erlangen, www.Kulturforum-Logenhaus.de
Kosten: 10,- €
Veranstalter: Los Blanquitos


4.5.2017 KEER FOLK Bourrée

wieder ab Januar 2017: (fast immer) am ersten Donnerstag im Monat

Der Kurs heißt zwar “KEER-Folk Avant deux, Bourrée & Co.”, aber im Mittelpunkt stehen auch Paar- und Figurentänze, die aus anderen Regionen Frankreichs kommen können (Bretagne, Zentralfrankreich, Poitou, Limousin, Gascogne). Die einzelnen Abende des Kurses stellen eine für sich geschlossene Veranstaltung dar, in der die Tänze von Grund auf erklärt werden, aber eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll. Man kann aber auch an Einzelabenden problemlos mitmachen, wenn man schon etwas Tanzerfahrung hat.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen, in denen man gut tanzen kann.
Ein Partner ist nicht erforderlich, falls vorhanden aber herzlich willkommen.
Termine (9 Abende): 05.01. / 02.02. / 09.03. (!!) / 06.04. / 04.05. / 01.06.
und nach der Sommerpause: 05.10./02.11./07.12.2017

Im Januar 2018 startet ein neuer Kurs!!

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätstraße 25, Erlangen, www.Kulturforum-Logenhaus.de
Kosten:
Der Teilnahmebetrag für diesen Kurs beträgt 36,00 €)

                 ein Einzeltermin an der Abendkasse kostet 6,00 €
Veranstalter:
Kulturverein Erlangen e. V.
Anmeldung:
durch Überweisung des Teilnahmebetrages auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Erlangen: IBAN DE02 7635 0000 0060 0791 43 unter Angabe des Teilnehmernamens und des Kurses oder direkt vor Ort.


7.5.2017 Französische Tänze – für Einsteiger/innen

Die Tänze Frankreichs, sind sehr abwechslungsreich, sie werden im Kreis (Rond), in der Kette (Branle), paarweise (Mazurka) oder auch in der Gasse (Bourrée) getanzt. Bei vielen dieser Tänze brauchen Sie keinen Tanzpartner und sie können auch leicht erlernt werden. Es werden auch einige Tänze aus der Partnerregion Mittelfrankens – dem Limousin – dabei sein.
Einen Sonntagnachmittag lang tanzen Sie zusammen und lernen dabei die verschiedenen französischen Tänze kennen. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen, in denen Sie gut tanzen können.

Wann: So., 07.05.2017, 13.30 bis 17.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Dozent: Carsten Distler
Gebühr: 22,20 €
Anmeldung nötig über die VHS-Erlangen: Kursnummer  17S508125
Veranstalter: VHS Erlangen, Friedrichstr. 19-21, 91054 Erlangen
                         Telefon: (09131) 86-26 68, Internet: www.vhs-erlangen.de


12.5.2017 Funky Forties – DIE Party im Kulturforum Logenhaus

Die fünfte von neun 2017-er Ausgaben der beliebten Ü33-Disco „Funky Forties – Das Beste aus 40 Jahren Dancefloor“ im Kulturforum Logenhaus
Musikalisch gibt es aktuelle Charts, Funk&Disco, House, Balkan, Elektroswing und hin und wieder auch Specials wie Rock oder DeepHouse mit DJ Roland & DJ Tom.
Karten: für entspannte 5,- € an der Abendkasse.

Die weiteren Termine für 2017:  nach der Sommerpause 15.9. / 13.10. / 17.11. / 15.12.2017

Weitere Details: www.funky40s.de


18.5.2017 KEER-Folk FraTT (Französischer Tanztreff)

20Ab Januar 2017 neue Reihe am 3. Donnerstag im Monat: (bis auf März)

Gezeigt und gemeinsam getanzt werden die Tänze aus verschiedenen Regionen Frankreichs (Zentralfrankreich, Elsass, Poitou, Limousin, Bretagne sowie Baskenland).
Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene werden an diesen Abenden gleichermaßen ihren Spaß finden.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen, in denen man gut tanzen kann.
Ein Partner ist nicht erforderlich, falls vorhanden aber herzlich Willkommen.

Termine (9 Abende):  19.1. / 16.02. / 23.03. / 20.04. / 18.05. / 22.06.
und nach der Sommerpause: 19.10. / 16.11. / 21.12.2017

Im Januar 2018 startet dann wieder ein neuer Kurs!!

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätstraße 25, Erlangen, www.Kulturforum-Logenhaus.de
Kosten: Der Teilnahmebetrag für diesen Kurs beträgt 36,00 €
               ein Einzeltermin an der Abendkasse kostet 6,00 €
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.
Anmeldung: durch Überweisung des Teilnahmebetrages auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Erlangen: IBAN DE02 7635 0000 0060 0791 43 unter Angabe des Teilnehmernamens und des Kurses oder direkt vor Ort.


19.5.2017 Simsons Kindertheater: Der kleine Ritter


Figurentheater Topolino: 
Der kleine Ritter

 

 

Freitag, 19.05.2017
Uhrzeit: 10.00 + 16.00 Uhr
Alter: ab 3 1/2 Jahren

Der kleine Ritter wohnt mit seinen Eltern, der Ritterin und dem Ritter, in einer Burg mit Türmen und Zinnen. Nachts, wenn er nicht schlafen kann, spielt er mit den Burggespenstern Verstecken. Der kleine Ritter soll reiten lernen, aber er fürchtet sich vor Pferden. Also reitet er einfach auf der Burgziege. Und die weiß alle Tricks, sogar, wie man kleine Ritter auf große Pferde bringt.

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de


25.5.2017 Des Kaisers neue Kleider

Es war einmal ein Kaiser, der war besessen von schönen Kleidern. Kein Tier im Land, das nicht schon sein Leder für neue Schuhe oder Hosen gelassen hätte. Als Johanns Mäuschen nun auch noch sein Fell für kaiserliche Handschuhe hergeben soll, schmiedet Johann einen Plan. Wenn der Kaiser Kleider möchte, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat, so soll er sie bekommen! Am Ende präsentiert sich ein nackter Kaiser stolz dem Volk. Und da Johann behauptet, dass Dumme die Kleider nicht sehen können, wagt auch keiner, die nackten Tatsachen zu benennen. Oder doch?

Ein Fußtheatermärchen über die innere Schönheit nackter Füße. Ihre Füße bewegen ganz Europa, sind umjubelt in Peru und auf der EXPO in Shanghai, selbst das deutsche Fernsehen feierte sie als Neuentdeckung in Sendungen wie der „Bülent Celan-Show“, „Gottschalk-live“ und „Tietjen und Hirschhausen“. Ausgestattet mit Nasen, Mützen und Gewändern verwandeln sich die Füße unversehens zu eigenständigen Persönlichkeiten, die die Spielerin dahinter beinahe vergessen machen. In einer Mischung aus Erfindungsgeist und Fantasie „erzählen“ ihre Fußhelden bekannte und unbekannte Geschichten, mit Ironie und in kluger, humorvoller Dramaturgie durchleben sie Beziehungsdramen, Märchen, sogar Opern.

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstraße 25, Erlangen
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


25.5.2017 Der gestiefelte Kater

Während der älteste Sohn die Mühle und der Mittlere den Esel bekam, war alles, was dem jüngsten Sohn, dem gutmütigen Willibald, übrig geblieben war, Kasimir – ein Kuscheltier mit Stiefeln. Ein Kater bloß, doch dieser gewitzte Kerl besorgt ihm nicht nur die Freundschaft des gierigen Königs, sondern auch die Liebe der Prinzessin. Aber da braucht es natürlich einen Trick, denn welcher gierige König gibt seine Tochter schon einem Müller? Der schlaue Kasimir weiß Rat und nun hat Willibald alle Hände und Füße voll zu tun, sich zu verkleiden – als Bauer, als Förster, sogar als Gärtnerin und tapfer behauptet er, dass all das Land ringsum dem Grafen Willibald gehört. Aber ein Graf muss doch auch ein Schloss haben! Das gibt es, nur leider wird es vom großen und bösen Zauberer bewohnt. Doch den zu überlisten, fällt dem Kater gar nicht schwer.

Ihre Füße bewegen ganz Europa, sind umjubelt in Peru und auf der EXPO in Shanghai, selbst das deutsche Fernsehen feierte sie als Neuentdeckung in Sendungen wie der „Bülent Celan-Show“, „Gottschalk-live“ und „Tietjen und Hirschhausen. Ausgestattet mit Nasen, Mützen und Gewändern verwandeln sich die Füße unversehens zu eigenständigen Persönlichkeiten, die die Spielerin dahinter beinahe vergessen machen. In einer Mischung aus Erfindungsgeist und Fantasie „erzählen“ ihre Fußhelden bekannte und unbekannte Geschichten, mit Ironie und in kluger, humorvoller Dramaturgie durchleben sie Beziehungsdramen, Märchen, sogar Opern.

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstraße 25, Erlangen
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


26.5.2017 Der gestiefelte Kater – entfällt!

Während der älteste Sohn die Mühle und der Mittlere den Esel bekam, war alles, was dem jüngsten Sohn, dem gutmütigen Willibald, übrig geblieben war, Kasimir – ein Kuscheltier mit Stiefeln. Ein Kater bloß, doch dieser gewitzte Kerl besorgt ihm nicht nur die Freundschaft des gierigen Königs, sondern auch die Liebe der Prinzessin. Aber da braucht es natürlich einen Trick, denn welcher gierige König gibt seine Tochter schon einem Müller? Der schlaue Kasimir weiß Rat und nun hat Willibald alle Hände und Füße voll zu tun, sich zu verkleiden – als Bauer, als Förster, sogar als Gärtnerin und tapfer behauptet er, dass all das Land ringsum dem Grafen Willibald gehört. Aber ein Graf muss doch auch ein Schloss haben! Das gibt es, nur leider wird es vom großen und bösen Zauberer bewohnt. Doch den zu überlisten, fällt dem Kater gar nicht schwer.

Ihre Füße bewegen ganz Europa, sind umjubelt in Peru und auf der EXPO in Shanghai, selbst das deutsche Fernsehen feierte sie als Neuentdeckung in Sendungen wie der „Bülent Celan-Show“, „Gottschalk-live“ und „Tietjen und Hirschhausen. Ausgestattet mit Nasen, Mützen und Gewändern verwandeln sich die Füße unversehens zu eigenständigen Persönlichkeiten, die die Spielerin dahinter beinahe vergessen machen. In einer Mischung aus Erfindungsgeist und Fantasie „erzählen“ ihre Fußhelden bekannte und unbekannte Geschichten, mit Ironie und in kluger, humorvoller Dramaturgie durchleben sie Beziehungsdramen, Märchen, sogar Opern.

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstraße 25, Erlangen
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


28.5.2017 Pieps!

Was kann ein kleines Entchen, was ein Küken nicht kann? Wie kommt der Hund ins Mauseloch? Und können Katze und Igel zusammen Roller fahren? Geschichten von Du und Ich, von Groß und Klein, vom Weinen und Lachen… Ein langes Rohr, eine eckige Kiste und eine runde Tonne werden zum Spielraum für die drolligen Tierfiguren. Quirlige Musik gibt dabei den Takt an für ein verspieltes Drunter und Drüber ohne viele Worte. Christiane Weidringer ist eine moderne Mary Poppins, die mit Schirm, Charme und Melone durch drei vergnügliche Tiergeschichten führt.

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstraße 25, Erlangen
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


28.5.2017 Tischlein deck dich

Ein Schneider wohnt mit seinem Sohn Hans und einer sprechenden Ziege zusammen. Hans Aufgabe ist es dafür zu sorgen, dass das kostbare Tier alle Tage gutes Futter hat. Eines Tages belügt die Ziege den Vater und behauptet kein Futter gefunden zu haben. Daraufhin jagt dieser seinen Sohn aus dem Haus. Hans zieht in die Welt und versucht sein Glück bei einem Schreiner, einem Müller und schließlich bei einem Drechsler. Zum Abschied erhält er von jedem ein Geschenk als Lohn: ein Tischlein, das sich selber deckt, einen Esel, der Gold speit, und einen Knüppel, der auf böse Menschen einprügeln kann. Mit diesen Gaben macht er sich schließlich zurück auf den Weg nach Hause, wo der Vater inzwischen gemerkt hat, dass die Ziege ihn belogen hat. Auf seiner Rückreise macht Hans Rast in einem Wirtshaus, dessen gieriger Wirt ihm seine Schätze stehlen will… Wird Hans es am Ende schaffen sein Hab und Gut zu verteidigen? Und wird er zu seinem Vater zurückkehren?

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstraße 25, Erlangen
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


28.5.2017 Pieps! (ausverkauft)

Was kann ein kleines Entchen, was ein Küken nicht kann? Wie kommt der Hund ins Mauseloch? Und können Katze und Igel zusammen Roller fahren? Geschichten von Du und Ich, von Groß und Klein, vom Weinen und Lachen… Ein langes Rohr, eine eckige Kiste und eine runde Tonne werden zum Spielraum für die drolligen Tierfiguren. Quirlige Musik gibt dabei den Takt an für ein verspieltes Drunter und Drüber ohne viele Worte. Christiane Weidringer ist eine moderne Mary Poppins, die mit Schirm, Charme und Melone durch drei vergnügliche Tiergeschichten führt.

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstraße 25, Erlangen
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen


1.6.2017 KEER FOLK Bourrée

wieder ab Januar 2017: (fast immer) am ersten Donnerstag im Monat

Der Kurs heißt zwar “KEER-Folk Avant deux, Bourrée & Co.”, aber im Mittelpunkt stehen auch Paar- und Figurentänze, die aus anderen Regionen Frankreichs kommen können (Bretagne, Zentralfrankreich, Poitou, Limousin, Gascogne). Die einzelnen Abende des Kurses stellen eine für sich geschlossene Veranstaltung dar, in der die Tänze von Grund auf erklärt werden, aber eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll. Man kann aber auch an Einzelabenden problemlos mitmachen, wenn man schon etwas Tanzerfahrung hat.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen, in denen man gut tanzen kann.
Ein Partner ist nicht erforderlich, falls vorhanden aber herzlich willkommen.
Termine (9 Abende): 05.01. / 02.02. / 09.03. (!!) / 06.04. / 04.05. / 01.06.
und nach der Sommerpause: 05.10./02.11./07.12.2017

Im Januar 2018 startet ein neuer Kurs!!

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätstraße 25, Erlangen, www.Kulturforum-Logenhaus.de
Kosten:
Der Teilnahmebetrag für diesen Kurs beträgt 36,00 €)

                 ein Einzeltermin an der Abendkasse kostet 6,00 €
Veranstalter:
Kulturverein Erlangen e. V.
Anmeldung:
durch Überweisung des Teilnahmebetrages auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Erlangen: IBAN DE02 7635 0000 0060 0791 43 unter Angabe des Teilnehmernamens und des Kurses oder direkt vor Ort.


9.6.2017 BTF – Bretonisch Tanzen & Feiern

„Bretonisch tanzen und Feiern“ – revolutions!

„Bretonisch Tanzen und Feiern“ im Kulturforum Logenhaus geht wieder in eine neue Runde.

Auch diesmal wollen wir wieder von 19.00 bis 21.00 Tänze – vorwiegend aus der Bretagne – tanzen. 
Die Tanzanleitung übernimmt in altbewährter Weise Carsten Distler. Alle Tänze werden erklärt und auch Einsteiger können so jederzeit mitmachen. Ein/e Tanzpartner/in ist dabei nicht nötig, falls vorhanden aber natürlich herzlich willkommen. Wichtig sind bequeme, parkettfreundliche Schuhe, in denen man gut tanzen kann.
Nach 21,00 Uhr gibt es wieder unser beliebtes Mitbring-Buffet, zu dem jede(r) einen Beitrag leisten sollte, damit es eine bunte Mischung wird. Getränke (auch Cidre) gibt’s vom Haus.
Gerne können Instrumente mitgebracht werden, denn nach dem Buffet gab’ es schon öfter mal ‘ne französische Session – und getanzt worden ist dazu auch schon …

Termin: Fr., 09.06.2017, 19.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 5,- € (kein Vorverkauf – einfach vorbeikommen!!)
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.

Save the date:  Fr., 08.09.2017


22.6.2017 KEER-Folk FraTT (Französischer Tanztreff)

0Ab Januar 2017 neue Reihe am 3. Donnerstag im Monat: (bis auf März)

Gezeigt und gemeinsam getanzt werden die Tänze aus verschiedenen Regionen Frankreichs (Zentralfrankreich, Elsass, Poitou, Limousin, Bretagne sowie Baskenland).
Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene werden an diesen Abenden gleichermaßen ihren Spaß finden.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen, in denen man gut tanzen kann.
Ein Partner ist nicht erforderlich, falls vorhanden aber herzlich Willkommen.

Termine (9 Abende):  19.1. / 16.02. / 23.03. / 20.04. / 18.05. / 22.06.
und nach der Sommerpause: 19.10. / 16.11. / 21.12.2017

Im Januar 2018 startet dann wieder ein neuer Kurs!!

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätstraße 25, Erlangen, www.Kulturforum-Logenhaus.de
Kosten: Der Teilnahmebetrag für diesen Kurs beträgt 36,00 €
               ein Einzeltermin an der Abendkasse kostet 6,00 €
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.
Anmeldung: durch Überweisung des Teilnahmebetrages auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Erlangen: IBAN DE02 7635 0000 0060 0791 43 unter Angabe des Teilnehmernamens und des Kurses oder direkt vor Ort.


10.4.2017 Simsons Kindertheater: Ostern bei den Tieren im Wald

Der Oberosterhase ist verzweifelt! Kurz vor Ostern ist der Osterhase verschwunden und natürlich kann ihn keiner beim Bau und dem Verstecken der Nester ersetzen. Die Tiere im Wald freuen sich auch schon auf das Fest und bereiten die verschiedensten Überraschungen vor. Doch nun droht Ostern auszufallen!!! Wird es dem Oberosterhasen gelingen, den einzig echten Osterhasen zu finden?

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de


7.4.2017 Funky Forties – DIE Party im Kulturforum Logenhaus

Die vierte von neun 2017-er Ausgaben der beliebten Ü33-Disco „Funky Forties – Das Beste aus 40 Jahren Dancefloor“.
Musikalisch gibt es aktuelle Charts, Funk&Disco, House, Balkan, Elektroswing und hin und wieder auch Specials wie Rock oder DeepHouse mit DJ Roland & DJ Tom.
Karten: für entspannte 5,- € an der Abendkasse.

Die weiteren Termine für 2017:  12.5. / Sommerpause / 15.9. / 13.10. / 17.11. / 15.12.2017

Weitere Details: www.funky40s.de


6.4.2017 KEER FOLK Bourrée

050wieder ab Januar 2017: (fast immer) am ersten Donnerstag im Monat

Der Kurs heißt zwar “KEER-Folk Avant deux, Bourrée & Co.”, aber im Mittelpunkt stehen auch Paar- und Figurentänze, die aus anderen Regionen Frankreichs kommen können (Bretagne, Zentralfrankreich, Poitou, Limousin, Gascogne). Die einzelnen Abende des Kurses stellen eine für sich geschlossene Veranstaltung dar, in der die Tänze von Grund auf erklärt werden, aber eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll. Man kann aber auch an Einzelabenden problemlos mitmachen, wenn man schon etwas Tanzerfahrung hat.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen, in denen man gut tanzen kann.
Ein Partner ist nicht erforderlich, falls vorhanden aber herzlich willkommen.
Termine (9 Abende): 05.01. / 02.02. / 09.03. (!!) / 06.04. / 04.05. / 01.06.
und nach der Sommerpause: 05.10./02.11./07.12.2017

Im Januar 2018 startet ein neuer Kurs!!

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätstraße 25, Erlangen, www.Kulturforum-Logenhaus.de
Kosten:
Der Teilnahmebetrag für diesen Kurs beträgt 36,00 €)

                 ein Einzeltermin an der Abendkasse kostet 6,00 €
Veranstalter:
Kulturverein Erlangen e. V.
Anmeldung:
durch Überweisung des Teilnahmebetrages auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Erlangen: IBAN DE02 7635 0000 0060 0791 43 unter Angabe des Teilnehmernamens und des Kurses oder direkt vor Ort.