Talking Strings – Classic Roots Folk (Konzert)

Zwei musikalische Welten treffen aufeinander, ein amerikanischer Folk-Sänger und Liedermacher mit Gitarre und Mundharmonika und ein deutscher Bratschist mit klassischer Ausbildung und einem besonderen Gespür für Improvisation plus zweiter Gesangsstimme. Eine Kreation aus einzigartiger Musik mit klassischen Einflüssen und “Roots” Folk Elementen.

Hier haben wir für Sie ein paar Regeln zusammengestellt, die Sie bei den Veranstaltungen bitte beachten (bitte hier klicken).

Datum: Do., 24.09.2020
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 15,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: https://www.talkingstrings.de/
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit dem Künstler.


The Elephant Circus (Konzert)

+++ Beschreibung +++

Hier haben wir für Sie ein paar Regeln zusammengestellt, die Sie bei den Veranstaltungen bitte beachten (bitte hier klicken).

Datum: Do., 08.10.2020
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 15,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: https://www.facebook.com/elephantcircus
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.


Pero (Zauberabend) – Nachhol-Termin vom 14.05.2020

Die Wunder der Magie

Bereits zum zweiten Mal lädt der Kulturverein Erlangen e. V. zu einem zauberhaften und überraschungsvollen Abend mit dem Erlanger Zauberkünstler Pero ins Kulturforum Logenhaus ein. Pero ist ein sympathischer Könner der klassischen Zauberkunst. Seit 10 Jahren verzaubert er das Publikum im Erlanger Zauberkeller. Mit gekonnter Fingerfertigkeit und eleganter Ablenkung bringt er sein Publikum an den undurchschaubaren Rand der Realität. Auf eine charmante und amüsante Weise wird das Publikum unterhalten und in das magische Geschehen einbezogen.
Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend und einen gemeinsamen Ausflug in die Welt voller Wunder und Magie.
Dieser Termin ist der Nachhol-Termin für die wegen Corona ausgefallene Veranstaltung am 14. Mai 2020. Karten dafür behalten natürlich ihre Gültigkeit.

Hier haben wir für Sie ein paar Regeln zusammengestellt, die Sie bei den Veranstaltungen bitte beachten (bitte hier klicken).

Datum: Do., 22.10.2020
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 15,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: zauberkuenstler-pero.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit dem Künstler


27.02.2020 J.O.E. in concert

Gegenwind formt den Charakter: Auf progressive JazzPop Sounds, bewegen sich die Texte der Band „J.O.E.“ um Sängerin Jovana Wolf vielleicht eher angepunkt durch schöne, hässliche und vergängliche Dinge im Leben, während die Rhythmustruppe mal angefunkt, mal angerockt, mal lyrisch durch die Gehörgänge mäandert. Es entsteht eine Einheit musikalisch-textlicher Bilder, die weitergesponnen, umgesponnen, neu erfunden oder abgestoßen werden. Ungekünstelt, von heiter bis stürmisch.
Kathrin Wimmer (Flöte, Bassflöte), Max Heimler (Gitarre), Frederick Dathe (Bass) und Jakob Hofman (Percussion) machen das Charakterquintett komplett.

Datum: Do., 27.02.2020
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 15,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.


13.02.2020 Michael Schleinkofer Trio feat. T. Jäschke

Filigran, differenziert, nuanciert und ausgereift sind nur einige Attribute, die für das Michael Schleinkofer Trio stehen.

Der Entwicklungsprozess des klassisch besetzten Klaviertrios begann 1998, als in einer Bar in Erlangen eine „Hausband” gesucht wurde. Das kreative Zusammenspiel zwischen den Musikern funktionierte sofort und die Band war geboren.

Schlagzeuger Matthias Rosenbauer (Dozent an der Musikhochschule Nürnberg), Bassist Markus Schlesag (Absolvent der Bruckner-Universität in Linz, Bass Masterclass) bilden das rhythmisch vielschichtige Fundament für die harmonischen Ausflüge des Erlanger Pianisten Michael Schleinkofer (u.a. Schüler von Thomas Fink). Die flexible Interaktion der Musiker auf der Bühne, das spontane Aufbauen von Spannungsbögen und die stilistische Bandbreite zeigen die außergewöhnliche Musikalität und das künstlerische Gewicht des Trios.

An diesem Abend präsentiert sich das Michael Schleinkofer Trio mit dem Erlanger Saxophonisten Traugott Jäschke. Jäschke ist langjähriges Mitglied der Erlanger Jazz-Szene. Das Quartett wird an diesem Abend sowohl eigene Kompositionen als auch bekannte Pop-Tunes in neuem Gewand präsentieren.

Datum: Do., 13.02.2020
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 15,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: mst-musik.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.


30.01.2020 Matthias Gößmann: Augenblick Zambia (Multimedia-Show)

Zambia, das Land in der Mitte Afrikas, ist kaum bekannt. Doch gibt es viel zu entdecken, besonders wenn man das Land mit einem Geländewagen erkundet und in der Natur nächtigt.

Es sind unvergessliche Augenblicke, die Kaskaden vieler Wasserfälle, die grandios und teilweise sehr versteckt sind, aufzusuchen .Beim Campen das Tosen der Wassergischt ständig zu hören  oder auch mal im Fluß zu baden.

Überaus eindrucksvolle Erlebnisse sind, den freundlichen Einwohnern Sambias zu begegnen; auf einer Hängebrücke über den Sambesi zu swingen; Giraffenbullen beim Kräftemessen zu beobachten; den Schuhschnabel in den Bangweulusümpfen zu suchen; einer Löwin auf der Lauer ganz nahe zu sein; und das begrabene Herz von Sir David Livingstone aufzusuchen, das alles …

… festgehalten auf Photos und präsentiert in einer Multivisions Show.  

Im Nachbarstaat Malawi war der Besuch eines Standorts der „Ein Dollar Brille“ so beeindruckend, daß man nicht anderes  kann, als dieses Projekt zu unterstützen.

Datum: Do., 30.01.2020
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 15,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: matthias-goessmann.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit dem Künstler.


12.12.2019 Jäschke-Schleinkofer Duo

Das Duo „Jäschke – Schleinkofer“ existiert seit ca. 15 Jahren. Die Zusammenarbeit zwischen dem Pianisten Michael Schleinkofer und dem Saxophonisten Traugott Jäschke entstand ursprünglich als durchaus kommerzorientierten Begegnung – bei einem Auftritt zur musikalischen Untermalung in einem Erlanger Restaurant.
Inzwischen haben beide Musiker in den verschiedensten Konstellationen ihre musikalische Interaktion weiterentwickelt. Aber gerade die Duo-Formation ermöglicht eine intensivere Kommunikation – von kammermusikalischer Finesse bis zum donnernden Furioso. Und durch die lange gemeinsame Spielpraxis hat sich zwischen den beiden Musikern eine blinde Vertrautheit entwickelt, das sich auf ein sehr breites Repertoire stützen kann.

Michael Schleinkofer – Piano
Traugott Jäschke – Tenorsaxophon

Datum: Do., 12.12.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr 

Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten:  14,- €  für Erwachsene, (Vorverkauf über eveeno.com)
                17,- € für Erwachsene (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit Theatre13.


01.11.2019: Larún – “Sparkling Irish Music”

Sondertermin – Kultur-Freitag (!!!)
Fr., 01.11.2019: Larún – 
“Sparkling Irish Music” (Irish Folk Konzert)

Für große Aufregung in der Irish Folk Szene im In- und Ausland sorgte das Debüt der Gruppe LARÚN.
Kein Wunder, hat die Band ihre Gründung doch bis zur Veröffentlichung der ersten Videoproduktion im Januar 2018 wie ein großes Geheimnis gehütet. Binnen weniger Tage sprengten die aufwendig produzierten Musikvideos die Zehntausender-Marke. Diese Resonanz mag wenig überraschen, schaut man sich die hochkarätige Besetzung des Ensembles näher an.
Die Band mag zurzeit von der Fachpresse als aufregendste Newcomer Band des Jahres gehandelt werden, aber auch die einzelnen Musiker können bereits ein beeindruckendes Portfolio vorweisen. Sie entstammen Ensembles wie Trasnú, Emerald, Dán, Crosswind oder Texu, was die mediale Aufmerksamkeit erklären mag.
LARÚN ist zudem eine der internationalsten Bands der Szene, die in den letzten Jahren die Bühne betreten haben; und was könnte in Zeiten immer dichter werdender globaler Vernetzungen stärker einen, als eine geteilte Leidenschaft – in diesem Fall die Liebe für eine vielfarbige traditionelle Musik Irlands. Bei LARÚN stehen sechs Musiker aus vier verschiedenen Nationen auf der Bühne – Frankreich, Spanien, Deutschland und den USA. LARÚN spielt nicht nur irische Musik, LARÚN lebt irische Musik! Und so haben sich die meisten Bandmitglieder auch beruflich voll und ganz dieser Musik verschrieben und sind gefragte Dozenten, sowie Bühnen- und Studiomusiker im In- und Ausland. Welch eine Freude, dieser Band zuzuhören. Selten traf hierzulande technische Perfektion in dieser Form auf musikalisches Verständnis und packende Rhythmen. Das Sextett beweist Virtuosität auf Fiddle (Franziska Urton), Flute (Stefan Decker), Uilleann Pipes (Borja Baragaño), Bodhrán (Markus Pede), Piano (Catherine Kuhlmann) und Gitarre (Cornelius Bode). Dabei reißt LARÚN das Publikum von der ersten Note an auf die Füße – energiegeladen, leidenschaftlich, temporeich und sogar tanzbar, ohne dabei jemals gehetzt zu wirken. Komplementiert wird das Sechsergespann durch einen facettenreichen Gesang der den Zuhörer in seinen Bann zieht.

Datum: Fr.(!!), 01.11.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter:
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.


17.10.2019 Jenni Heron “The best of B”

Jenni Heron präsentiert ‚The best of B‘ – Lieder aus der ganzen Welt, die einen Bezug zum Buchstaben B haben. Die Auswahl reicht von Blues über Backstreet Boys, Biene Maya, bis hin zu Bond-Film Musik….da ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei! Wie immer bei ihren Konzerten wird Jenni lustige, interessante und herzerwärmende verbale Bilder mit B hinzufügen und dadurch eine gelungene, erheiternde Atmosphäre für alle Zuhörer erzeugen.

Datum: Do., 17.10.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: https://www.1-2-3-jenni.com
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.


03.10.2019 Michael Schleinkofer Trio feat. T. Jäschke

Filigran, differenziert, nuanciert und ausgereift sind nur einige Attribute, die für das Michael Schleinkofer Trio stehen.

Der Entwicklungsprozess des klassisch besetzten Klaviertrios begann 1998, als in einer Bar in Erlangen eine „Hausband” gesucht wurde. Das kreative Zusammenspiel zwischen den Musikern funktionierte sofort und die Band war geboren.

Schlagzeuger Matthias Rosenbauer (Dozent an der Musikhochschule Nürnberg), Bassist Markus Schlesag (Absolvent der Bruckner-Universität in Linz, Bass Masterclass) bilden das rhythmisch vielschichtige Fundament für die harmonischen Ausflüge des Erlanger Pianisten Michael Schleinkofer (u.a. Schüler von Thomas Fink). Die flexible Interaktion der Musiker auf der Bühne, das spontane Aufbauen von Spannungsbögen und die stilistische Bandbreite zeigen die außergewöhnliche Musikalität und das künstlerische Gewicht des Trios.

An diesem Abend präsentiert sich das Michael Schleinkofer Trio mit dem Erlanger Saxophonisten Traugott Jäschke. Jäschke ist langjähriges Mitglied der Erlanger Jazz-Szene. Das Quartett wird an diesem Abend sowohl eigene Kompositionen als auch bekannte Pop-Tunes in neuem Gewand präsentieren.

Datum: Do., 03.10.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 15,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: mst-musik.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.


26.09.2019 Daniela Dillinger – “unverschämt weiblich”

Eine Frau. Sie wartet. Auf ihren Mann? Darauf, dass es endlich los geht oder auf den perfekten Moment? Dabei hat Mathilda längst genug vom Warten und davon, die ihr wichtigen Dinge  immer weiter zu verschieben. Ihr reicht es! Sie ergreift die Gelegenheit, sich in verschiedene Situationen und Rollen hinein zu spielen. Sie hofft, bangt, wütet, träumt, sie singt, tanzt, flucht und jauchzt und erkundet dabei, was „unverschämt weiblich“ für sie bedeutet. Nach und nach zeigt sie sich in all ihren Farben und nimmt kein Blatt mehr vor den Mund. 
Eine Frau, die die Zeit des Wartens nutzt, statt auf ihr Smartphone, auf ihr Leben zu schauen – zwischen gängigen Schönheitsidealen und ergrauenden Haaren, zwischen Konsum und ökologischen Katastrophen, Freiheit und Pflichterfüllung, Selbstverwirklichung, gesellschaftlichem Engagement und einer großen Sehnsucht. Schließlich wird das Leben als Frau mit den Jahren auch nicht einfacher – oder eben doch?
Witzig – frech – charmant. Macht Männern Lust auf unverschämte Weiber und Frauen, ein ebensolches zu sein. 
Schauspiel: Daniela Dillinger, Regie: Natalie Golob
Daniela Dillinger hat dieses Solo für eine Frau bereits zweimal vor jeweils vollem Haus im Kulturforum Logenhaus aufgeführt!

Datum: Do., 26.09.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: www.Daniela-Dillinger.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit der Künstlerin.


14.03.2019 J-P Piirainen & Venla Ilona Blom – Modernes Finnisches Folk-Konzert

Das finnische Duo J-P Piirainen & Venla Ilona Blom wurde durch die Zusammenarbeit zweier moderner Interpreten geboren, in der sich Gitarre, Gesang und Beatboxing auf eine Art und Weise vereinen, wie man diese bis dahin noch nicht gehört hat.
Ihre musikalischen Wurzeln sind stark in der finnischen und nordischen Folkmusik verwurzelt. Moderner Sound und experimentelle Spieltechniken im Gegengewicht zu alten Nordischen Tanzstilen und Gesangstexten.
Venla Ilona Blom ist als „Human Beat Box“ sozusagen das rhythmische Rückgrat dieses Duos. Blom forscht gerne tief in der finnischen Musiktradition und verbindet archaische Lieder mit modernen Sounds. Neben ihren Beatboxing-Fähigkeiten ist sie auch eine stimmgewaltige Sängerin. Mit dem Gitarristen und Komponisten J-P Piirainen hat sie einen kongenialen Partner gefunden, denn dieser verknüpft in seinen Stücken ebenfalls Stile, die auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben: Nordischer Folk und moderne akustische Gitarrenklänge.

Das Konzert findet statt in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nürnberg e.V.

Datum: Do., 14.03.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
               Reduzierter Preis für Mitglieder der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nürnberg e.V.
Mehr Info unter: www.jppiirainen.com
Youtube: z. B.  https://www.youtube.com/watch?v=lgPTzmSxoNY
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.


12.10.2017 Erlanger KulturDonnerstag: O’Malley out in the cold

 

O’Malley Out in the Cold: Finest Irish and Scottish Folk Music

 

 

Bereits seit 1984 folkt sich die Band durch Deutschland, von Ost nach West, von Nord nach Süd und freut sich, dass die “Folks-Music” Freunde nicht nur zahlreicher, sondern auch immer jünger werden. Ursprünglich als reine Irish-Band geplant, hat sich das Programm den Publikumserfahrungen im “Live-Betrieb” angepasst. 
Das bedeutet kräftige Schwinger in Richtung Country, Bluegrass, English Folk. 
Seit Mitte 1995 komplettiert ein Saiteninstrumentalist der besonderen Art das Trio: “Matt the Busker” mal streichzart, mal wild fiddelnd an der Geige

Datum : Do., 12.10.2017, 20.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.de) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Vorverkaufs-Website: www.eveeno.com/KulturDonnerstag

Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen