Simsons Kindertheater im Kulturforum Logenhaus

Viele Aufführungen von “Simsons Kindertheater” finden während der Umbaumaßnahmen des Frankenhofes im Kulturforum Logenhaus statt. Typischerweise finden die Vorstellungen sonntags um 11.00 Uhr und um 14.30 Uhr statt. Außerdem gibt es oft dazu montags um 10.00 Uhr eine Vorstellung für Kindergarten-Gruppen oder Schulklassen.
Auch in den Ferien finden so manche zusätzliche Aufführungen statt.
Veranstalter von “Simsons Kindertheater” ist das Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen.
Das gesamte Programm findet man hier unter:

       www.simsons-kinderseiten.de

Dort gibt es auch die Information, für welche Aufführungen es noch Karten gibt und wo man diese bekommt.

 

27.09.2018 KulturDonnerstag: CHE – Ein Leben für die Revolution

Erlanger KulturDonnerstag: CHE – Ein Leben für die Revolution

Wie kaum ein anderer war Ernesto „Che“ Guevara ein Vorbild ganzer Generationen. Am 9. Oktober 2017 jährte sich sein Todestag zum 50. Mal. Nach erfolgreicher Revolution in Kuba, ließ er 1967 bei einem erneuten Kampf gegen den Imperialismus in Bolivien sein Leben.
Vier Künstler wollen nun Stationen seines Lebens Revue passieren lassen. In Wort, Musik und Tanz zeichnen „Agua y Vino 3D“ mit Barbara Puppa, Erik Weisenberger und Anke Horling zusammen mit Schauspieler Peter Hub das Porträt des Mannes, der in Argentinien geboren, erfolgreich Medizin studierte und schließlich über Mexiko mit Fidel Castro zusammen nach Kuba kam.
Ché Guevara selbst hat zahlreiche Tagebücher hinterlassen. So werden er selbst, Zeitzeugen, sowie zeitgenössische Künstler und Weggefährten in Wort und Musik zu hören sein. Stimmungsvolle Bilder mit Flamencotanz runden das Bild der vielschichtigen Person Che Guevaras ab.
Diese Collage wurde vom Bezirk Unterfranken gefördert und begeisterte bereits viele Zuschauer in Würzburg, Schweinfurt, Aschaffenburg, Schwebheim und Schloss Reimlingen,

Datum: Do., 27.09.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.guitarbara.de/agua/che/che
und             http://www.che-ein-leben.de/
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V. · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern
Weitere KulturDonnerstag-Termine: http://../kulturdonnerstag/

Diese Reihe wird übrigens im Frühjahr 2019 sowie im Herbst 2019 weiter fortgesetzt.
Wenn jemand ebenfalls Interesse hat, an einem KulturDonnerstag im Kulturforum Logenhaus auf der Bühne zu stehen: Sprechen Sie uns vor Ort gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail an Kulturforum-Logenhaus@gmx.de

11.10.2018 Schottischer Liederabend mit “Ochayethenoo”

Wonderful Scottish songs, and music written by Konstantin Papoutsidis and Jenni herself. Just the right thing for a cozy autumn evening!

Datum: Do., 11.10.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: http://www.ochayethenoo.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

13.10.2018 WE-Tanzworkshop Bourrée d’Auvergne mit Koen Dhondt & Bal Folk mit “Les Zeoles”

Tanz-Workshop:

Koen Dhondt hat seine eigene Folk-Tanzschule in Brüssel und unterrichtet auch bei großen internationalen Tanzfestivals.
Die Bourrée d’Auvergne ist so vielschichtig, dass sie schwer nur durch abschauen gelernt werden kann. Beim Dañserlà 2018 konnten die TeilnehmerInnen bereits einen ersten Eindruck bekommen wie Koen diesen Tanz unterrichtet. Allerdings sind zwei Workshop-Stunden viel zu wenig, um alle Möglichkeiten dieses Tanzes vorzustellen. Das Spiel der Tanzpartner mit wechselnden Rollen beim Führen und Folgen (bzw. als Proposer und Interpreter, was man sonst eher aus anderen Tanzstilen kennt), die Kommunikation im Paar mit den Augen und mit dem Körper – allerdings ohne Berührung – und dies zu normalen Taktfolgen,  aber auch Musikstücken, die nicht regulär “auf acht” gehen.  Wir lernen somit die  “Touristenvariante” der Bourrée d’Auvergne von einem Tanz zu unterscheiden der viel mehr Möglichkeiten bezüglich Resonanz und Harmonie bietet, als zunächst erwartet.
Daher freuen wir uns, dass Koen an diesem Wochenende etwas mehr Zeit hat, uns die Regeln dieser Bourréeform zu erklären.

Termin: Sa., 13. Oktober 2018, 13.00 – 17.45 Uhr (mit Pause für Kaffee/Tee & Kuchen)
               So., 14. Oktober 2018, 10:30 – 14:00 Uhr
                                                        ab 14.00 Uhr: gemeinsames Mittagessen
NEU: Am Sonntag geht der Kursteil von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr und zwar ohne Essenspause, denn wir wollen nach dem Kurs im Saal gemeinsam Mittagessen, zu dem wir Euch herzlich einladen.

Anleitung: Koen Dhondt (Brüssel)
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen
Kosten: Workshop 54,- € incl. Eintritt für Bal Folk (s. unten)
Bei Anmeldung nach dem 1.10.2018: 59,- € für Workshop & Bal Folk.

Bitte Kuchenspenden für die Pause mitbringen. Danke!
​​​​​​​

Bal Folk: 
mit “Les Zeoles” (Paris) und einer Überraschungsband.
Termin: Sa., 13. Okt. 2018, 20.00 Uhr – Einlass ab 19.30 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen
Kosten: 14,- € (VVK über Eveeno), 19,- € (Abendkasse)
Info: Carsten Distler, Tel. 0162/8925000, Carsten.Distler@gmx.de und www.Kulturforum-Logenhaus.de
Anmeldung: ab 1.9.2018 hier über www.eveeno.com und erst danach durch Überweisung des Teilnehmerbeitrages auf die von Eveeno angegebene Kontonummer
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.

13.10.2018 Bal Folk mit “Les Zeoles” und Andreas Bothe

Bal Folk: 
mit “Les Zeoles” (Paris) und Andreas Bothe(Erlangen).
“Les Zeoles”, das sind Anne Guinot am chromatischen und Amélie Denarié am diatonischen Akkordeon. Sie verzaubern uns mit ihrer Musik, die sie “Melodies minutieuses et minuscules” nennen: Kleine, feine Melodien, zum Tanzen und Träumen: Mazurka, Schottisch, Walzer, Bourrée, Polka, Cercle… Musik die unter die Haut und in die Beine geht. Kommt vorbei und bringt Freunde mit, denn “Les Zeoles” spielen zum ersten mal in Erlangen, das darf man nicht verpassen!
Hier die Website von “Les Zeoles”: http://leszeoles.net/

Andreas Bothe ist der bekannteste Akkordeonspieler der deutschen Bal Folk Szene. Voller Begeisterung für sein Instrument, die Musik und die Tänzer erfindet er sich gerne immer wieder neu und schreckt auch nicht davor zurück, stundenlang bis in die frühen Morgenstunden seine Zuhörer bei einer Session zu begeistern. Mit seiner Freude an den Trommeln Afrikas und den  Salsa-Rhythmen Cubas wird er beim diesjährigen Französischen Wochenende den TänzerInnen richtig einheizen. Natürlich wird auch die Bourrée d’Auvergne mit dabei sein.
Hier die Facebook-Site von Andreas Bothe: https://www.facebook.com/asbothe
.
Termin: Sa., 13. Okt. 2018, 20.00 Uhr – Einlass ab 19.30 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, Erlangen
Kosten: 14,- € (VVK über Eveeno), 19,- € (Abendkasse)
Info: Carsten Distler, Tel. 0162/8925000, Carsten.Distler@gmx.de und www.Kulturforum-Logenhaus.de
Anmeldung: ab 1.9.2018 hier über www.eveeno.com und erst danach durch Überweisung des Teilnehmerbeitrages auf die von Eveeno angegebene Kontonummer
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.

25.10.2018 Wolfgang Tietz – Coyote (40 Jahre FigurenTheater Regenbogen)

Coyote, ist bei den nordamerikanischen, indigenen Völkern auch bekannt als Trickster, Nachahmer, Spötter, oder Verspotteter. Die Menschen werden vor ihm und seinen Tricks gewarnt, doch ihm wird nichts anderes übrig bleiben, außer seiner Aufgabe als Schöpfer und Heiler gerecht zu werden, obwohl es ihm nur wichtig ist, Geschichten zu erfinden, die dann über ihn verbreitet werden. Wolfgang Tietz spielt sein erfolgreiches Stück im Rahmen von “40 Jahre FigurenTheater Regenbogen” noch einmal beim Erlanger KulturDonnerstag.

Datum: Do., 25.10.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: theater-regenbogen.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

09.11.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Stefan

  1. AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus geht weiter!

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag jetzt in den Monaten Oktober, November und Dezember mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 05.10.2018 DJ Markus
Fr., 09.11.2018
DJ Stefan und
Fr., 07.12.2018

also jeweils am ersten Freitag im Monat.
Bitte weitersagen!

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

Und hier die Website von DJ-Markus:https://www.djmarkus.net/referenzen/

 

15.11.2018 Michl Zirk & Uwe Freytag – Lachbar & Schalkhaft (Erzählbühne)

Michl Zirk erzählt wieder heiter-hintersinnige Geschichten aus aller Herren Länder, denn eins ist klar: Lachen ist gesund. Und außerdem steckt dahinter meistens die Weisheit ….

Der Multi-Instrumantalist Uwe Freytag spielt an diesem Abend das Blaue vom Himmel herunter!

Nice to know: Die ErzählBühne in Nürnberg war viele Jahre lang der einzige Veranstaltungsort in Deutschland, an dem regelmäßig und ausschließlich Erzählveranstaltungen stattfanden. Auf Grund von Eigenbedarf der Stadtbibliothek Nürnberg, in deren Gebäude sich die ErzählBühne befand, musste sie am 15. Mai 2011 schließen. Die ErzählBühne ist jetzt das Label – das Markenzeichen – des professionellen Geschichtenerzählers Michl Zirk.
Uwe Freytag ist frei schaffender Musiker und Lehrer für Gitarre, spielt in verschiedenen Folk- und Rockformationen und arbeitet seit 2002 mit Michl Zirk zusammen.

Datum: Do., 15.11.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 10,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 13,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: geschichtenerzaehler-michl-zirk.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

23.11.2018 BTF – Bretonisch Tanzen & Feiern

2018 folgt jetzt noch die 53. Ausgabe der beliebten bretonischen Freitags-Veranstaltung BTF. Wir wollen wieder von 19.00 bis 21.00 Tänze – vorwiegend aus der Bretagne – tanzen. Die Tanzanleitung übernimmt in altbewährter Weise Carsten Distler. Alle Tänze werden erklärt und auch Einsteiger können so jederzeit mitmachen. Ein/e Tanzpartner/in ist dabei nicht nötig, falls vorhanden aber natürlich herzlich willkommen. Wichtig sind bequeme, parkettfreundliche Schuhe, in denen man gut tanzen kann.
Nach 21.00 Uhr gibt es wieder unser beliebtes Mitbring-Buffet, zu dem jede(r) einen Beitrag leisten sollte, damit es eine bunte Mischung wird. Getränke (auch Cidre) gibt’s vom Haus.
Gerne können Instrumente mitgebracht werden, denn nach dem Buffet gab’ es schon öfter mal ‘ne französisch/bretonische  Session – und getanzt worden ist dazu auch schon …
Termin: Fr., 23.11.2018 jeweils um 19.00 Uhr (2019 folgen wieder vier neue Termine)
Ort: Kulturforum Logenhaus · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen
Kosten: 5,- € (kein Vorverkauf – einfach vorbeikommen!!)

29.11.2018 Theatre 13

In Theatre 13‘s 2018 pantomime, the cast will be presenting a combination of two fairytales: „The emperor‘s new clothes“ and a transformed version of „The 12 dancing princesses“.
As always in their shows, there will be a lot of extra visiting characters and fun and joy for the whole family. All of our actors are either native speakers or people who love the English language (or both!). They will have their very own music for the panto and, of course, a wordlist for the audience, as always.

Datum: Do., 29.11.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 11,- €  für Erwachsene, 8,- € für Kinder bis 12 Jahre (Vorverkauf hier über eveeno.com)
              14,- €  für Erwachsene (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: theatre13.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

13.12.2018 Duo Jäschke – Schleinkofer

Jäschke – Schleinkofer Duo · Standards – gegen den Strich gebürstet

Das Duo „Jäschke – Schleinkofer“ existiert seit ca. 15 Jahren. Die Zusammenarbeit zwischen dem Pianisten Michael Schleinkofer und dem Saxophonisten Traugott Jäschke entstand ursprünglich als durchaus kommerzorientierten Begegnung – bei einem Auftritt zur musikalischen Untermalung in einem Erlanger Restaurant.

Inzwischen haben beide Musiker in den verschiedensten Konstellationen ihre musikalische Interaktion weiterentwickelt. Aber gerade die Duo-Formation ermöglicht eine intensivere Kommunikation – von kammermusikalischer Finesse bis zum donnernden Furioso. Und durch die lange gemeinsame Spielpraxis hat sich zwischen den beiden Musikern eine blinde Vertrautheit entwickelt, das sich auf ein sehr breites Repertoire stützen kann.

Alte Jazzstandards und neue Pop-Tunes erscheinen dabei in völlig neuem Gewand, das Vergnügen, Bekanntes gegen den Strich zu bürsten, ist beiden Akteuren immer anzusehen

Michael Schleinkofer – Piano
Traugott Jäschke – Tenorsaxophon

Datum: Do., 13.12.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf hier über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: dr-leyks-blues.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern.

=============================================================
vergangene Veranstaltungen:
=============================================================

20.09.2018 Bal Folk mit Duo Absynthe (F)

Wer das “Duo Absynthe” von den Festivals in Belgien, Frankreich oder vom Erlanger Silvester Bal Folk 2016 kennt, weiß, dass da ein toller Abend bevorsteht. Aurélien Claranbaux am diatonischen Akkordeon (das aber so viele Töne hat, dass er chromatisch darauf spielen kann) und Sylvain Letourneau an der Gitarre spielen eigene Kompositionen und peppen aer auch wunderschöne Klassiker des Bal Folk auf, um sie so ins 21. Jahrhundert zu “beamen”.
Vor dem Ball machen wir – wie sonst bei Bretonisch Tanzen und Feiern – ein Mitbring-Buffet (“bring & share”) zu dem jede/r etwas beisteuern sollte, damit es eine bunte Auswahl gibt.

 

Datum: 20.09.2018, Mitbring-Buffet: 19.00 Uhr, Bal Folk ab ca. 20.00 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 12,- € / 10,- € nach Selbsteinschätzung
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.

 

13.09.2018 KulturDonnerstag: Trasnú (Irish Folk)

2008 erschien die Debut-CD von Trasnú „One For The Road“. Sie gewann noch im selben Jahr den Deutschen Rock und Pop-Preis in der Kategorie „Bestes Folkmusikalbum“. Das zweite Trasnú-Album „The Adventures Of Wing Commander Pancake“ ist vor einigen Monaten erschienen und die Musiker stellen es jetzt zum ersten Mal in Erlangen vor.
Zur Feier des Tages wird es wieder Guinness, Kilkenny und Whisk(e)y, sowie Sodabread mit Chedda geben.

Trasnú, das sind:
Guido Plüschke (Gesang, Banjo, Tenorgitarre, Bouzouki, Bodhrán)
Cornelius “Zorny” Bode (Gitarre, Gesang)
Steffen Gabriel (Flute, Whistle, Akkordeon, Gesang)

Datum: Do., 13.09.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.trasnu.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V. · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern
Weitere KulturDonnerstag-Termine: http://../kulturdonnerstag/

Diese Reihe wird übrigens im Frühjahr 2019 sowie im Herbst 2019 weiter fortgesetzt.
Wenn jemand ebenfalls Interesse hat, an einem KulturDonnerstag im Kulturforum Logenhaus auf der Bühne zu stehen: Sprechen Sie uns vor Ort gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail an Kulturforum-Logenhaus@gmx.de

01.09.2018 Integration fordern und fördern – Chancen ermöglichen

 

Integration fordern & fördern – Zuwanderung klar regeln – Fachkräfte ausbilden

 

In der aktuellen Asyl-Debatte wird das Augenmerk zu sehr auf die Risiken und Schwierigkeiten und nicht auf die Chancen und Möglichkeiten für uns und unsere Wirtschaft gelegt. Mit einer gezielten und effektiven Förderung der Integration und einer klar geregelten Zuwanderung wird es möglich sein, einen Mehrwert zu ziehen.
Herzlich sind Sie eingeladen, diese These mit unseren hochkarätigen Gästen zu diskutieren.

Als Gäste haben wir Herrn Dr. Marco Buschmann MdB, den 1. parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und hinter Christian Lindner entscheidender Taktgeber der FDP, Frau Kristine Lütke, die Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren, sowie Herr Matthias Fischbach, den Landtagsspitzenkandidaten der FDP Mittelfranken und Unternehmensberater, gewinnen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Termin:     Samstag, 1. September, ab 18:00 Uhr
Ort:            Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Website:   https://www.fdp-erlangen.de/termine-1/

04.05.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Nezam

AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag zunächst in den Monaten Januar, März, April und Mai mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 04.05.2018: DJ Nezam

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

DJ Nezam legt seit vielen Jahren z. B. in Yamunas Studio bei der privaten Party-Reihe “Tanzen sonst nix” (Tanzen pur ohne Alkohol, ohne Schuhe, ohne Rauch) auf, ist auch bekannt vom BarDJing im E-WERK Erlangen und verfügt über eine Sammlung von mehr als 40.000 Titel Quer durch die Musikwelt.

Die Reihe AREA 42 wird übrigens im Herbst fortgesetzt:

Fr., 05.10.2018
Fr., 02.11.2018 und
Fr., 07.12.2018

also jeweils am ersten Freitag im Monat.
Bitte weitersagen!

 

26.04.2018: O’Malley – Out in the Cold (Irish Folk)

Bereits seit 1984 spielt sich “O’Malley” durch Deutschland. Ursprünglich als reine Irish-Band geplant, hat sich das Programm den Publikumserfahrungen im “Live-Betrieb” angepasst und erlaubt somit auch Ausflüge in den schottischen und amerikanischen Folk sowie in Bluegrass, Country und schlimmstenfalls auch mal ins Fränkische.

Gegründet wurde die Formation von Multi-Instrumentalist Oswald Schimek (Gitarre, Harp, Banjo, Mandoline, Flöte, Voc) und Wende Weigand (Gitarre, Voc). Seit 1995 komplettiert ein Saiteninstrumentalist der besonderen Art das Trio: Matthias Merzbacher, mal streichzart, mal wild fiddelnd an der Geige und 3. Stimme der Band.
“O’Malley” machen richtig gute Stimmung mit schönen Stücken, guten Arrangements und jeder Menge flotten Sprüchen. Für jeden der sie im Oktober 2017 verpasst hat, gibt es  jetzt eine neue Chance, sie im Kulturforum Logenhaus zu erleben.

Datum: Do., 26.04.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.O-Malley.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern

21.04.2018 Fiesta Flamenca

Escuela de Flamenco & Danza Española präsentiert:

FIESTA FLAMENCA

Fiesta und Flamenco Gitano aus Malaga mit La Salinera & Antonio de Verónica

Antonio de Veronica tritt (nach 2012, 2014 und 2016) nun schon zum vierten mal im Kulturforum Logenhaus auf. Diesmal mit seiner Schwiegermama “La Salinera”. Zuhause aber auch im Ausland tanzen sie vor ganz großem Publikum und bisher waren diese Abende im Kulturforum Logenhaus jeweils restlos ausverkauft. Daher bitte rechtzeitig um die Eintrittskarten kümmern.
Zwischen den Show-Blöcken gibt es Tapas sowie spanischen Wein (natürlich auch andere Getränke: Wasser, Bionade, 13 verschiedene Biersorten, …). Und selber tanzen kann man natürlich auch!

Wann: Samstag, 21. April 2018 · 20:00 Uhr · Einlass: 19:30 Uhr
Ort: Kulturforum Logenhaus · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen
Eintritt: 12,- €
Kartenvorverkauf:
● Escuela de Flamenco & Danza Española
   Ohmstraße 3 · 91054 Erlangen
   Tel.: 09131 – 430220
   E-Mail: info@mari-angeles.de
● und an der Abendkasse (falls dann noch Karten verfügbar sind)

Veranstalter: Escuela de Flamenco & Danza Española
Wann: Sa., 21.04.2018
Wo: Kulturforum Logenhaus · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen
Eintritt:  12,- €

Kartenvorverkauf:
·   Escuela de Flamenco & Danza Española
     Ohmstraße 3, 91054 Erlangen
     Tel.: 09131/430220
     E-Mail: info@mari-angeles.de
    
und Abendkasse falls es dann noch Karten gibt.

Workshops und Trainingsstunden:

 

  • Kinder- und Teenie Workshop – mit La Salinera

Fr. 20.04.2018, 16:00 – 18:00 Uhr · Gebühr: 40,- €

  • Intensivstunde mit Antonio de Verónica

Fr. 20.04.2018, 18:30 – 19:45 Uhr · Gebühr: 30,- €

  • Abandolaos mit Fächer mit La Salinera

Sa. 21.04.2018, 11:00 – 12:45 Uhr und So. 22.04.2018, 11:00 – 12:45 Uhr · Gebühr: 80,- €

  • Alboreá mit Antonio de Verónica

Fr. 20.04.2018, 20:00 – 21:00 Uhr · Sa. 21.04.2018, 14:30 – 16:15 Uhr, sowie
So. 22.04.2018, 14:30 – 16:15 Uhr ·
Gebühr: 92,- €

  • Choreograpie mit Kastagnetten mit La Salinera

Sa. 21.04.2018, 16:30 – 18:30 Uhr und So. 22.04.2018, 16:30 – 18:30 Uhr · Gebühr: 85,- €

  • Zapateado mit Antonio de Verónica (Fortgeschrittene)

Fr. 20.04.2018, 21:15 – 22:15 Uhr und Sa. 21.04.2018, 18:30 – 20:15 Uhr, sowie
So. 22.04.2018, 18:30 – 20:15 Uhr ·
Gebühr: 92,- €

13.04.2018 50. Bretonisch Tanzen & Feiern mit BA.FNU

am 04. März fand 2005 das erste Mal “BretTerFrei” (Bretonisch Tanzen am ersten Freitag im Monat) statt. Seither gab es 49 Ausgaben dieser Veranstaltungsreihe jeweils etwa einmal im Quartal.
Am 13.04.2018 findet nun das 50. “BTF” (Bretonisch Tanzen und Feiern) statt. Das ist ein Grund zu feiern!

Mit “BA.FNU” haben wir 3 tolle Musiker (Mikulas Bryan – Gesang, Zister,
Simon Vojtik – Percussion/Effekte, Daniel Kahuda – Drehleier) zu Gast
in Erlangen, die ein buntes Programm an Tänzen aus der Bretagne und aus
dem restlichen Frankreich spielen werden. Natürlich wird auch der eine oder andere (nichtbretonische) Paartanz dabei sein. Wir freuen uns schon sehr auf diesen tollen Abend:

Termin: Fr., 13.04.2018, 19.00 Uhr

Programm:
19:00 Uhr Tanzworkshop – (u. a. Avant Deux De Bazouges La Pérouse mit Mikulas Bryan, weitere Tänze: Carsten Distler)
20:00 Uhr Mitbringbuffet – mit Candlelight
21:00 Uhr Bal Noz – unter Sternenhimmel (nicht im Freien 😉  )
anschließend: Fest Noz Session mit Mikulas

Eintritt: 10,00 € (Bal Noz inkl. Workshop) Vorverkauf über https://eveeno.com/50-BTF
Ort: Kulturforum Logenhaus · Universitätstraße 25 · 91054 Erlangen
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V.

Bitte auch weiter· sagen! Danke!

Nächster Termin für Bretonisch Tanzen & Feiern:  Fr., 15.06.2018

12.04.2018: Theo Kaiser Quintett aus Leipzig (Jazz-Konzert)

Der deutsch-französische Trompeter und Gitarrist Theo Kaiser ist für seinen Stil bekannt: elegante Schlichtheit der Melodien, lyrische Improvisationen, auf einer rhythmisch-harmonischen Basis, inspiriert vom zeitgenössischen Jazz.
Er wollte für ein akustisches Quintett schreiben und entschied sich, für sein Projekt ausschließlich auf die Trompete zu konzentrieren. Dies ermöglichte es ihm, Texturen mit dem Saxophon zu erzeugen und sich von Skandinavien, dem Nahen Osten bis nach Osteuropa in der traditionellen Musiksphäre inspirieren zu lassen.
Für dieses neue Projekt umgab sich Theo Kaiser mit brillanten Musikern, die er während seiner drei Jahre in Deutschland kennengelernt hatte: dem Pianisten Philip Frischkorn (Eva Klesse Quartett, Trio Diktion …), dem Saxophonisten Gustav Geissler (Moritz Sembritzky “Körper”), dem Bassisten Paul Lapp (Philip Frischkorn Trio, Paul Lapp Forum) und schließlich Maximilian Stadtfeld am Schlagzeug.

Datum: Do., 12.04.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.TheoKaiser.com
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern

06.04.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Markus

AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag zunächst in den Monaten Januar, März, April und Mai mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 06.04.2018: DJ Markus
Fr., 04.05.2018: DJ Nezam

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

Und hier die Website von DJ-Markus:https://www.djmarkus.net/referenzen/

Die Reihe AREA 42 wird übrigens im Herbst fortgesetzt:

Fr., 05.10.2018
Fr., 02.11.2018 und
Fr., 07.12.2018

also jeweils am ersten Freitag im Monat.
Bitte weitersagen!

02.04.2018 Noche de Salsa con Septeto Ajiaco

Ajiaco ist ein in Kuba sehr berühmtes und häufig anzutreffendes Eintopfgericht. So häufig, dass der Begriff auch in der Alltagssprache für etwas besonders Leckeres gebraucht wird. “Septeto Ajiaco” ist eine Neugründung junger Musiker, die sich der modernen kubanischen Musik verschrieben haben. Jeder der Musiker hat bereits in anderen renommierten Latino-Formationen Erfahrungen gesammelt. C.J.Remis, der bereits mit dem Weltstar Mayito Rivera auf Tournée war, lernten Ramón Gablo und Benito Joven über die bekannte Formation “Los Dos Y Compañeros” kennen. Jhony Tambó ist in Süddeutschland vermutlich einer der gefragtesten Percussionisten und Nadía Marcú aus Nürnbergs Salsaorchester No.1 – “Los Blanquitos” – konnte am Gesang gewonnen werden.
Bajo: Carlos Josue Remis (Cuba) · Timbales: Alan Tico Sandoval (México) · Congas: Jhony Tambó (Colombia) · Trombón: Benito Joven (Alemania) · Saxófono/Flauta: Flavio Andéle (España) · Piano: Ramón Gablo (Argentina) · Cantante: Nadía Marcú (México).
Erleben Sie einen Salsa und Timba Abend der Extraklasse!
Nach der Live-Band ist die Nacht aber noch nicht vorbei, denn es darf natürlich weiter getanzt werden.

Die Bar hat an diesem Abend speziell auch Mojito, Cuba Libre, Piña Colada, Hugo und Aperol Spritz im Angebot, außerdem zwölf verschiedene Biersorten, Wein, Sekt, Prosecco und natürlich auch Softdrinks.

Datum: Ostermontag, 02. April 2018
Beginn: 20 Uhr · Einlass: 19.30 Uhr
Eintritt: 10,- € (Vorverkauf über www.eveeno.de/ajiaco) und
                12,- € an der Abendkasse
Ort: Kulturforum Logenhaus · Universitätsstr. 25 · 91054 Erlangen
Info: www.Kulturforum-Logenhaus.de

22.03.2018: Michl Zirk “Nur el Leil” (Orien-Tales = Erzählbühne & Orientalische Nacht)

“Nur el Leil“ bedeutet „Licht der Nacht“.

Unter diesem Motto entführen Peter Horcher (Livemusik), Hedije (Tanz) und Michl Zirk mit seinen Geschichten 
in die Welt des Orients. Ein Genuss für Auge und Ohr! 

Datum: Do., 22.03.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: Geschichtenerzaehler-Michl-Zirk.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit dem Künstler

 

08.03.2018: Jenni Heron: “Starke Frauen – Starke Lieder”

Zum Weltfrauentag präsentiert Schauspielerin und Sängerin Jenni Heron “Starke Frauen – Starke Lieder” Lieder, Geschichten und Anekdoten von und über Frauen aus der ganzen Welt. Von Cleopatra über Elizabeth I., bis hin zu Meryl Streep und Helene Fischer. Sie alle haben unsere Welt beeinflusst, verändert, oder einfach nur schöner gemacht. Hören Sie Lieder von Marlene Dietrich, Gloria Gaynor, Nina Hagen, Adele und vielen mehr, Gedichte und Geschichten von großartigen Romantikerinnen, aber auch Statements von Königinnen und Aktivistinnen.
Einfach starke Frauen – zum Zuhören, Entspannen, Nachdenken!

Datum: Do., 08.03.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com)
               17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.1-2-3-jenni.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit der Künstlerin

02.03.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Chris-N

AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag zunächst in den Monaten Januar, März, April und Mai mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 02.03.2018: DJ Chris-N
Fr., 06.04.2018: DJ Markus
Fr., 04.05.2018: DJ Nezam

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

Und hier die Website von DJ Chris-N: http://chris-musik.de/

Wenn Euch unser Konzept gefällt, setzen wir die Reihe ab Oktober fort. 🙂

22.02.2018: Fußtheater Anne Klinge – Die Zauberflöte u.a.

Mit großem Charme und Witz entstehen aus den Füßen von Anne Klinge Pamina und Tamino, Papagena und Papageno, Sarastro und die Königing der Nacht. Statt der drei engelsgleichen Knaben begegnet Tamino rotgeschopften Fingerpuppen in einem Ufo, Feuer- und Wasserprobe sind lange nicht so furchtbar – eine besiegte Gießkanne bleiben zurück und ein Taschen-Feuer, grad recht zum Zigarette anzünden.
Gumminasen auf der Fußsohle, kleine Perücken auf den Zehen, bunte Kostüme und natürlich die bekannte Mozart-Musik – in Ausschnitten – ergibt diese besondere Version der „Zauberflöte“. An mancher Stelle augenzwinkernd abgewandelt ist die den Opernfans gut vertraute Geschichte, ein bisschen um die Ecke gedacht, aber einzigartig zu Fuß.
Ergänzt wird dieses Werk durch einige weitere Episoden im unverwechselbaren Stil von Anne Klinge.

Datum: Do., 22.02.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.fusstheater.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit der Künstlerin

08.02.2018: PIAF bis PIAZZOLLA – Fred Munker (Akkordeon) & Uschi Faltenbacher (Acrylbilder)

Tango, Chanson und Musette in eigenen Arrangements werden mit Leidenschaft und Seele neu interpretiert.
Der Wechsel von Emotionen ist Programm. Sensibel verjazzte Kompositionen von Richard Galliano stehen für neue Impulse der Akkordeonmusik. Der hörbare Eindruck wird an diesem Abend durch Acrylbilder von Uschi Faltenbacher noch verstärkt. Die meisten dieser Bilder wurden speziell für die Kompositionen gemalt und Sie erfahren etwas über die Enstehungsgeschichte. Geburtsort einiger dieser Bilder war ein Aufenthalt in Paris, dieser diente zur Einstimmung auf dieses Programm, das  mit Erzählungen und Anekdoten bereichert wird.

Uschi Faltenbacher studierte an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg Malerei und Grafik. Sie ist freischaffend tätig, sowie Dozentin und Leiterin von Kursen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Ausstellungen und Events.

Fred Munker studierte am Meistersinger-Konservatorium-Nürnberg Akkordeon und Klarinette. Er ist mehrfacher Preisträger diverser Wettbewerbe und ehemaliger Konzertmeister des Nürnberger-Akkordeonorchesters.

Datum: Do., 08.02.2018Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.Fred-Munker.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit den Künstlern

25.01.2018 KulturDonnerstag: Klaus Fleischmann – “Vietnam” (Multimedia-Show)

Vietnam – zwischen Faszination und Tradition – Ob Du eilst oder langsam gehst, der Weg vor Dir bleibt der selbe.

Es ist ein Geschenk durch Vietnam zu reisen, wenn man bereit ist das Leben und die Kultur zu akzeptieren. Dann kommt einem eine Offenherzigkeit und ein Lächeln entgegen, das bereit macht für die Faszination Vietnams. Bereit für das Chaos Verkehr oder die neue Skyline von Saigon, für Dalat, das einen Hauch von Asien gibt und Ninh Binh mit den Karstfelsen, die einen Eindruck einer verzauberten Natur widerspiegeln. Auch für enge Freunde, wenn sie einen Einblick in das Leben hinter dem Lächeln geben und ihre Tradition offen legen oder für das Weltnaturerbe Halong Bucht mit seinen tausenden Inseln.
Dann ist man angekommen und bereit für das Abenteuer Vietnam. Ein Abenteuer, das sich noch einmal steigert in den nordvietnamesischen Bergen, die so unbekannt und unnahbar sind und für den Gegenpol Con Dao, die vergessenen Inseln im Süden, wo Geschichte und Natur so eng miteinander verknüpft sind.

In diesem Live-Vortrag nimmt Sie Klaus Fleischmann mit in dieses faszinierende Land und lässt Sie eintauchen in den Zauber Vietnams.

Datum: Do., 25.01.2018
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 8,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 11,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: www.FleischmannKlaus-Mediashows.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit dem Künstler

19.01.2018 AREA 42 – Die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus mit DJ Rewerb

AREA 42 – die neue Ü42-Party im Kulturforum Logenhaus

Bestens tanzbare Musik verschiedener Stilrichtungen an einem Abend.
2018 einmal pro Monat an einem Freitag zunächst in den Monaten Januar, März, April und Mai mit erfahrenen, jeweils wechselnden DJs, cooler Lichtanlage und leckeren Getränken an der Bar.

Fr., 19.01.2018: DJ Rewerb
Fr., 02.03.2018: DJ Chris-N
Fr., 06.04.2018: DJ Markus
Fr., 04.05.2018: DJ Nezam

Wann: jeweils 21.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Eintritt: 5,- €

Und hier die Website von DJ Rewerb; https://www.rewerb.com/starte-hier.html

Wenn Euch unser Konzept gefällt, setzen wir die Reihe ab Oktober fort. 🙂

13.01.2018 Crashing Crew CD-Release Party “Welcome Home”

Die große Releaseparty des Albums “Welcome Home” im Logenhaus Erlangen!

Die Band will mit Euch den feierlichen Abschluss ihrer Kampagne “Join the Crew” feiern und hat sich nicht Lumpen lassen
Euch erwartet:
– Bierempfang
– Opening Act
– Die Crashing Crew live on stage
– Afterparty mit DJ Cross-Beats
– Getränkespecials
– uvm.

Also seid dabei und lasst euch diesen Rockig-Flockigen Abend nicht entgehen, denn Vorsicht es gibt nur 200 Tickets!! ♥

Tickets unter: www.crashingcrew.com/tickets
VVK: 5,- € / Abendkasse: 7,- €

31.12.2017 Erlanger Silvester Bal Folk mit “Cecilia” und “La Chatte au Vin”

Nach den guten Erfahrungen der letzten Jahre gibt es auch dieses Jahr wieder einen Silvester Bal Folk mit Mitbring-Buffet (“bring & share”), wobei jeder beim Erweb der Eintrittskarte über eveeno.de dort auch im entsprechenden Feld einträgt, was der jeweilige Beitrag zum Buffet ist, damit es eine bunte Auswahl gibt.
Mit enthalten im Eintrittspreis ist übrigens ein Begrüßungstrunk, kostenloses Mineralwasser zum Essen, ein Mitternachtssekt, Feuer-Werk und natürlich die Special Deko im Kulturforum Logenhaus.

Zu Gast ist diesmal die Gruppe ”Cecilia” (aus Belgien): Gret Wuyst (Akkordeon), Jan Leeflang (Dudelsack & Flöte) und Thomas Hoste (Drehleier, auch bekannt von Elanor). Sie spielen ihre eigene wunderschöne Bal Folk Musik zum Tanzen, Genießen, Spaß haben oder auch “Schweben”. Die typischen Bal Folk Tänze (Kreis-, Paar-. und Gruppentänze aus Frankreich) kann man leicht mittanzen oder man lauscht einfach nur der schönen Musik.

Den anderen Teil des Abends bestreitet “La Chatte au Vin” (aus Würzburg) mit Anke Horling am diatonischen Akkordeon (auch bekannt von Moenus), die ihre eigenen romantischen und gefühlvollen Kompositionen zum Tanzen oder zum Zuhören spielen wird.

Allgemeines:

Ein Tanzpartner ist nicht erforderlich, falls vorhanden aber herzlich willkommen.
Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen (in Winterstiefeln lässt sich nicht bequem tanzen).
Einige kostenlose Parkplätze gibt es übrigens hinter dem Haus.
Vom Erlanger Bahnhof ist man knapp 10 Minuten zu Fuß unterwegs zum Kulturforum Logenhaus.

Wann: So., 31.12.2017, 19.30 Uhr (Buffet-Eröffnung), Einlass: 19.00 Uhr. Keine Abendkasse!!
Wo: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 24,- € (ab 01.12.2017: 30,- €), Kinder bis 12 Jahre: freier Eintritt.
Anmeldung / Kartenvorverkauf: über eveeno.de. Das System schickt Euch nach der Anmeldung eine Bestätigungsmail mit der Kontoverbindung, auf die Ihr dann bitte den Teilnehmerbeitrag überweist. Nach dem Zahlungseingang bei uns erhaltet Ihr eine zweite Mail mit der Zusage, dass Ihr beim Erlanger Silvester Bal Folk 2017 mit dabei seid.
Anmelde-Link: www.eveeno.com/Silvester_Bal_Folk_2017
Besonderheit: Mitbring-Buffet (am Veranstaltungsabend wird das Buffet um 19.30 Uhr eröffnet. Bitte kommt rechtzeitig genug, damit alle Buffetbeiträge dann auch aufgebaut sind. Danke!!)
Infos & Rückfragen: Carsten Distler@gmx.de, Tel. 0162 – 89 25 000
Website: www.Kulturforum-Logenhaus.de

Datum: So., 31. Dezember 2017, 19.00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
Besonderheit: Mitbring-Buffet
Anmeldung ab 1.10.2017 über www.eveeno.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e.V.
                         im Kulturforum Logenhaus
                         Universitätstr. 25
                         91054 Erlangen

11.12.2017 Simsons Kindertheater: Der kleine Rabe Socke

Puppentheater Drehwurm aus Hürth: Der kleine Rabe Socke: Alles gebacken

Figurentheatervorstellung
Montag, 11.12.2017
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Alter: ab 3 Jahren

Oh Schreck! Der kleine Rabe Socke hat das Weihnachtsfest vergessen! Einen Tag vor Heiligabend erinnert Mutter Dachs ihn daran. Jetzt ist es aber höchste Eisenbahn den Wunschzettel zu schreiben, Plätzchen zu backen, im Schnee zu spielen und Geschenke zu verpacken. Was für eine Hektik! Als der kleine Rabe im allerletzten Moment noch schnell die Geschenke für seine Freunde verpackt, stellt er entsetzt fest, dass er ja ganz vergessen hat seinen Wunschzettel auch abzuschicken! Was soll er jetzt nur tun? Aber es wäre ja nicht Weihnachten, wenn es nicht doch ein wunderschönes Fest werden würde.

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen

10.12.2017 Simsons Kindertheater: Der kleine Rabe Socke

Puppentheater Drehwurm aus Hürth: Der kleine Rabe Socke: Alles gebacken

Figurentheatervorstellung
Sonntag, 10.12.2017
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Alter: ab 3 Jahren

Oh Schreck! Der kleine Rabe Socke hat das Weihnachtsfest vergessen! Einen Tag vor Heiligabend erinnert Mutter Dachs ihn daran. Jetzt ist es aber höchste Eisenbahn den Wunschzettel zu schreiben, Plätzchen zu backen, im Schnee zu spielen und Geschenke zu verpacken. Was für eine Hektik! Als der kleine Rabe im allerletzten Moment noch schnell die Geschenke für seine Freunde verpackt, stellt er entsetzt fest, dass er ja ganz vergessen hat seinen Wunschzettel auch abzuschicken! Was soll er jetzt nur tun? Aber es wäre ja nicht Weihnachten, wenn es nicht doch ein wunderschönes Fest werden würde.

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen

10.12.2017 Simsons Kindertheater: Der kleine Rabe Socke

Puppentheater Drehwurm aus Hürth: Der kleine Rabe Socke: Alles gebacken

Figurentheatervorstellung
Sonntag, 10.12.2017
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Alter: ab 3 Jahren

Oh Schreck! Der kleine Rabe Socke hat das Weihnachtsfest vergessen! Einen Tag vor Heiligabend erinnert Mutter Dachs ihn daran. Jetzt ist es aber höchste Eisenbahn den Wunschzettel zu schreiben, Plätzchen zu backen, im Schnee zu spielen und Geschenke zu verpacken. Was für eine Hektik! Als der kleine Rabe im allerletzten Moment noch schnell die Geschenke für seine Freunde verpackt, stellt er entsetzt fest, dass er ja ganz vergessen hat seinen Wunschzettel auch abzuschicken! Was soll er jetzt nur tun? Aber es wäre ja nicht Weihnachten, wenn es nicht doch ein wunderschönes Fest werden würde.

Ort: Kulturforum Logenhaus (Universitätsstraße 25)
Kostenbeitrag Kinder: 4,00 €
Kostenbeitrag Erwachsene: 5,00 €
Karten bestellen: www.simsons-kinderseiten.de
Veranstalter: Kinderkulturbüro im Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen