bzw. Belegungsplan

Für künftige Veranstaltungen bitte zwischen der Ansicht “Monat” und Ansicht “Agenda” wechseln.

Okt
9
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Okt 9 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Okt
16
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Okt 16 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Okt
23
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Okt 23 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Nov
6
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Nov 6 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Nov
13
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Nov 13 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Nov
20
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Nov 20 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Nov
27
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Nov 27 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Dez
4
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Dez 4 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Dez
11
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Dez 11 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Dez
18
Mi
2019
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Dez 18 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Jan
8
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Jan 8 um 20:00 – 21:15
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Irish Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die mit „Softshoes“ oder „Hardshoes“ zu Reels und Jigs getanzt werden.
Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. “Riverdance” oder “Lord of the Dance”). Im Kurs üben wir die ersten Schrittfolgen und einfachen Tänze.
Vorkenntnisse oder ein Tanzpartner sind nicht nötig.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.

Direkter Link zum Kurs: www.vhs-erlangen.de

Sep
23
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Sep 23 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).

Sep
30
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Sep 30 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).

Okt
7
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Okt 7 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).

Okt
14
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Okt 14 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).

Okt
21
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Okt 21 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).

Okt
28
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Okt 28 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).

Nov
18
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Nov 18 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).

Nov
25
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Nov 25 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).

Dez
2
Mi
2020
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus
Dez 2 um 20:00 – 21:30
VHS: Irish Step Dance (Kurs) @ Kulturforum Logenhaus

Step Dancing basiert auf kurzen Schrittfolgen, die Solotänzer*innen mit einer Art “Ballettschuh” (Softshoes) oder Schuhen mit einer Kunststoffsohle (Hardshoes) tanzen. Die offensichtlichsten Unterschiede zum American Tap Dancing liegen darin, dass es eben auch “geräuschloses” Irish Step Dancing (Softshoes) gibt und dass Oberkörper und Arme i.d.R. nicht bewegt werden. Aus diesen Tänzen haben sich auch Gruppenchoreografien entwickelt, wie sie heute bei Shows zu sehen sind (z.B. Riverdance, Lord of the Dance). Sie erlernen einfache bis komplexe Schrittfolgen. Sie benötigen keine*n Tanzpartner*in.
Zur ersten Kursstunde ist keine besondere Tanzkleidung nötig.
Hinweis: Die “Mixer” werden ggf. durch andere Solotänze ersetzt.
Die Kursleiterin Sabine Menzel ist qualifizierte Lehrerin für Irish Dancing (TCRG/TMRF).