30.01.2020 Matthias Gößmann: Augenblick Zambia (Multimedia-Show)

Zambia, das Land in der Mitte Afrikas, ist kaum bekannt. Doch gibt es viel zu entdecken, besonders wenn man das Land mit einem Geländewagen erkundet und in der Natur nächtigt.

Es sind unvergessliche Augenblicke, die Kaskaden vieler Wasserfälle, die grandios und teilweise sehr versteckt sind, aufzusuchen .Beim Campen das Tosen der Wassergischt ständig zu hören  oder auch mal im Fluß zu baden.

Überaus eindrucksvolle Erlebnisse sind, den freundlichen Einwohnern Sambias zu begegnen; auf einer Hängebrücke über den Sambesi zu swingen; Giraffenbullen beim Kräftemessen zu beobachten; den Schuhschnabel in den Bangweulusümpfen zu suchen; einer Löwin auf der Lauer ganz nahe zu sein; und das begrabene Herz von Sir David Livingstone aufzusuchen, das alles …

… festgehalten auf Photos und präsentiert in einer Multivisions Show.  

Im Nachbarstaat Malawi war der Besuch eines Standorts der „Ein Dollar Brille“ so beeindruckend, daß man nicht anderes  kann, als dieses Projekt zu unterstützen.

Datum: Do., 30.01.2020
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 15,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info unter: matthias-goessmann.de
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit dem Künstler.