27.10.2017 Theater Regenbogen – Südseeregen (Premiere der Neuaufnahme)

Theater Regenbogen – Südseeregen (Premiere der Neuaufnahme)

von Huren und anderen ehrenwerten Leuten, eine Hommage an das Leben 
und den wunderbaren Geschichtenschreiber W. Somerset Maugham.

Wie durch ein Kaleidoskop lässt uns dieser außergewöhnliche Schriftsteller die 
Moral der Inselinvasoren, die Lebensweise einer Prostituierten, das Gutleutetum 
und einfach nur den Menschen an sich betrachten. Hier stehen sich in der 
Gladiatorenarena der Missionar und die Hure gegenüber, ein Kampf, 
dessen Entfesselung zwangsläufig zur Katastrophe führen muss, oder aber auch zur 
Freiheit.

Die Stärke „dieses schwül-gedrechselten Dramas liegt in seiner fibrigen Erzählweise, 
in seiner Emotionalität im beständigen Tropenregen“ schrieben die EN nach der 
ursprünglichen Fassung.

Nun wird das Stück in einer NEUAUFNAHME inszeniert. 
Unter der Regie von Gabrielle Krusenbaum (Theaterwerkstatt Ruhr) wird Wolfgang 
Tietz (Theater Regenbogen) in alle Rollen schlüpfen, und die haben es in sich.

– Eine Südseereise, die unter die Haut geht! –

Für Erwachsene

Datum: Fr., 27.10.2017 (2. Aufführung am Do., 23.11.2017)
Beginn: jeweils 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.

Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen