09.05.2019: Joonas Widenius Trio (FIN) – Weltmusik-Konzert

Mit dem jüngsten Album „Arktik Traktor Konspirazy“ (2016) machen die Musiker des Trios als musikalische Grenzgänger von sich hören. Flamenco, Jazz, Klassik, Rockeinflüsse und verschiedene musikalische Richtungen unter dem sehr weitreichenden Oberbegriff Weltmusik mischen sich in dem Klang der Gruppe.

Joonas Widenius hat sich als finnischer Flamenco-Gitarrist mit diversen Produktionen mit Flamenco-Tänzern, Konzerten und Einspielungen mit anderen Musikern einen Namen gemacht. In Helsinki leitet er seit 2012 einen Flamenco-Verband.

Karo Sampela lebt seit 2007 in Madrid und ist als Schlagzeuger und Perkussionist in der Flamenco-Szene unterwegs und arbeitet mit Tänzern und Tänzerinnen führenden Tanz-Kompanien aus Spanien zusammen.

Hannu Rantanen hat hauptsächlich freischaffend als Bassist in verschiedenen namhaften Folk-, Ethnomusik- und Tangogruppen in Finnland musiziert.

Bilderquelle:
Joonas Widenius Trio/Kimmo Tähtinen

 

Datum: Do., 09.05.2019
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich. 
Ort: Kulturforum Logenhaus, Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen
Kosten: 14,- € (Vorverkauf  über eveeno.com) / 17,- € (Abendkasse wenn es dann noch Karten gibt)
Mehr Info: https://www.joonaswidenius.org
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen in Kooperation mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nürnberg e.V.